Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Zum Bezug einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Nähere Informationen hierzu:
http://www.stmi.bayern.de/buw/wohnen/wohnberechtigungundrecht/index.php

Verfahrensablauf

Der Wohnberechtigungsschein wird nur auf Antrag unter Zugrundelegung der rechtlichen Anforderungen erteilt.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Feststellung der Wohnberechtigung
  • bei ausländischen Bürgern: Aufenthaltstitel
  • Einkommenserklärung (für jede Person mit eigenem Einkommen)
  • Einkommensnachweise der letzten 12 Monate aller Personen, die in die Wohnung mit einziehen möchten, z. B. Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Arbeitslosengeldbescheid, Unterhaltszahlungen etc.
  • Schulbescheinigung (ab 16. Lebensjahr)
  • Schwerbehindertenausweis
  • bei jungen Ehepaaren (jünger als 40 und keine 10 Jahre verheiratet): Urkunde über die Eheschließung

Kosten

Gebühr: 15,00 € (bei Job-Center-Leistungen: 7,50 €)

Rechtsgrundlage

Formulare

Ansprechpartner

Härtl, Monika

Dienstgebäude II

Johannisstraße 6

95643 Tirschenreuth

Telefon: 09631 / 88 - 263

E-Mail: Monika.Haertl(at)Tirschenreuth.de