Landkreis Tirschenreuth
a Startseite > Verwaltung & Organisation > Fachbereiche > Gesundheitsamt > Prävention und Gesundheitsförderung
A+
Ao
A-
b

In den Begriffen "Prävention" und "Gesundheitsförderung kommt primär eine unterschiedliche Orientierung zum Ausdruck:

Prävention ist geprägt von dem Ziel, Krankheiten zu vermeiden bzw. zu verhüten. Ausgangspunkt sind Theorien darüber, welche Faktoren Krankheiten hervorrufen: Diese Faktoren oder Noxen gilt es zu beseitigen oder zu bekämpfen (pathogenetische Orientierung).

Bei der Gesundheitsförderung (siehe Ottawa-Charta der WHO) hingegen steht die Frage im Vordergrund, welche Faktoren Gesundheit im Sinne des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens erhalten bzw. herstellen können. Diese gilt es zu verstärken und zu unterstützen (salutogenetische Orientierung).

Mittlerweile hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass es meist sinnvoll ist, die biomedizinischen Ansätze der klassischen Prävention mit den umfassenden Ansätzen der Gesundheitsförderung zu kombinieren.