Landkreis Tirschenreuth
a Startseite > Verwaltung & Organisation > Fachbereiche > Kinder, Jugend & Familien > KoKi - Netzwerk für frühe Kindheit
A+
Ao
A-
b

 

                                                                Koordinierungsstelle "Frühe Hilfen"

 

                                                                        im Landkreis Tirschenreuth

 

 

Kinder sind wunderbar und hin und wieder auch ganz schön anstrengend.
Auch Schwangerschaft und Geburt verlaufen nicht immer reibungslos.
Dass man sich manchmal unsicher fühlt und viele Fragen hat, ist ganz normal.
Hilfe suchen und annehmen heißt Verantwortung für sich und seine Kinder übernehmen.

Die KoKi bietet Unterstüzung an und sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen, damit aus Ihren Sorgen keine Probleme werden.

Infos für Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren

Zielgruppe der KoKi:

Schwangere, Eltern und Alleinerziehende mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren

 

KoKi unterstützt und berät:

bei allen Fragen zur Entwicklung, Förderung und Erziehung eines Kindes unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslage:

  • Erschöpfung im Alltag
  • Unsicherheit und Überforderung in der Versorgung und Betreuung des Kindes
  • Gesundheitliche Probleme
  • Hohe Belastung (z.B. Geldsorgen, psychische Probleme, Suchtprobleme, Streit mit Partner)
  • Fehlende Unterstützung

KoKi bietet:

Information und Vermittlung geeigneter Hilfen im Hinblick auf:

  • eine positive Entwicklung des Kindes
  • die Stärkung der Erziehungs- und Elternkompetenz
  • die Bewältigung schwieriger Alltagssituationen

 

Gut zu wissen:

  • die Beratungen sind kostenlos, freiwillig und auf Wunsch anonym
  • die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht
  • die Beratungen finden auf Wunsch gerne bei Ihnen zuhause statt
  • Sie alleine bestimmen, ob und welche Netzwerkpartner mit einbezogen werden

Infos für Fachkräfte

Die KoKi umfasst die Handlungssätze "frühzeitiges Erkennen" (Kooperation mit anderen Professionen, niederschwelliger Zugang) und "frühzeitiges Handeln" durch die Vermittlung passgenauer Angebote (KoKi hat Navigationsfunktion).

Die KoKi hat den gesetzlichen Auftrag ein interdisziplinäres Netzwerk mit den Akteuren, die mit Schwangeren und Familien mit Kindern bis 3 Jahren Kontakt haben, aufzubauen.

Folgende Ziele werden dabei verfolgt:

  • Gegenseitige Information über das jeweilige Angebot- und Aufgabenspektrum
  • Bündelung vorhandener Kompetenzen vor Ort
  • Verbindliche sowie nachhaltige interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Entwicklung einer gemeinsamen Sprache (z.B. bei der Definition des Begriffes "Kindeswohlgefährdung"), sowie fachlich einheitliche Standards (z.B. Risikoeinschätzung)
  • Fachberatungen und anonymisierte Fallbesprechungen

 

Im Rahmen der Netzwerkarbeit finden in regelmäßigen Abständen Vernetzungstreffen und Arbeitskreise statt, z.B.:

  • Nordoberpfälzer Kinderschutzkonferenz (1 x im Jahr)
  • Forum Frühe Hilfen (2 x im Jahr)
  • Fachberatung von Familienhebammen und Kinderkrankenschwestern (etwa alle 6 Wochen)
  • Fachlicher Austausch mit den Schwangerschaftsberatungsstellen (2 x im Jahr)
  • Regelmäßige Treffen zur Kontaktpflege und fachlichem Austausch mit dem Netzwerkpartnern

Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkpflege erfolgt außerdem durch regelmäßige Presseartikel und unseren Newsletter, der dreimal im Jahr erscheint.

Informatives

KoKi - Nordoberpfalz

Es hat sich herausgestellt, dass man im Verbund viel mehr erreichen kann, so entstand die KoKi-Nordoberpfalz, die sich aus den KoKis der Landkreise Neustadt a.d. Waldnaab, Tirschenreuth und der Stadt Weiden zusammensetzt.

So wurde inzwischen die erste gemeinsame netzwerkbezogene Kinderschutzkonzeption erstellt. Veranstaltungen wie Kinderschutzkonferenz, Fachberatungen, Pflege der Netzwerkpartnerschaften,... werden gemeinsam geplant.

 

Sollten Sie Anliegen oder Fragen zur Netzwerkarbeit haben, dann wenden Sie sich bitte an den/die Ansprechpartner/in in Ihrem Lankreis/Ihrer Stadt.

KoKi in den Nachbarlandkreisen

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Zacharias-Frank-Straße 14

92660 Neustadt a.d. Waldnaab

 

Ansprechpartner     Telefon                  E-Mail

Norbert Meister       09602/792545     NMeister(at)neustadt.de

Johanna Hauer       09602/792547     JHauer(at)neustadt.de

 

Link zur KoKi Neustadt a.d. Waldnaab

 

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit in der Stadt Weiden i.d. OPf.

Am Stockerhutpark 1

92637 Weiden i.d. OPf.

 

Ansprechpartner      Telefon                    E-Mail

Andrea Frank             0961/634966762  andrea.frank(at)weiden.de

Brigitte Piper             0961/634966761   brigitte.piper(at)weiden.de

Die KoKis in Bayern

Sie ziehen innerhalb Bayerns um und möchten wissen, welche KoKi für Sie fortan zuständig ist?

Klicken Sie hier: http://www.stmas.bayern.de/jugend/kinderschutz/koki/kokibay.php

Downloads und Links

Downloads

Hier geht´s zum KoKi - Flyer

 

Links

Landesjugendamt Bayern

Kinderschutz Bayern

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des:

Nach oben