Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Der Kreisjugendring Tirschenreuth ist eine Arbeitsgemeinschaft bzw. ein Zusammenschluss von Jugendorganisationen und örtlichen Jugendgemeinschaften im Landkreis Tirschenreuth. Er ist aber auch ein wichtiger Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche, die keinem Verband oder Verein angehören.

Das Angebot des KJR richtet sich daher an alle Kinder und Jugendliche, sowie junge Erwachsene. Der Kreisjugendring ist Teil der Körperschaft des öffentlichen Rechts „Bayerischer Jugendring“, also auf Kreisebene Beauftragter des BJR. Durch diese „Rechtskonstruktion“, die in der BJR-Satzung verankert wurde, ist der Kreisjugendring z.B. legitimiert, öffentliche Gelder verwalten und verteilen zu können. Der Landkreis Tirschenreuth gewährt über den Kreisjugendring Zuschüsse zur Förderung der Jugendarbeit.

Der KJR ist Träger des Grenzüberschreitenden Jugendmedienzentrum Oberpfalz Nord – T1, welches eine Einrichtung des Landkreises Tirschenreuth ist.

Zum Veranstaltungskalender

 

 

 

Die Hauptziele des Kreisjugendring sind:

  • Förderung und Unterstützung der Jugendarbeit
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen
  • Förderung und Stärkung des Ehrenamtes
  • Konzipierung und Durchführung innovativer Projekte und Aktionen
  • Förderung und Durchführung von außerschulischer Bildungsarbeit sowie von Erholungs- und Freizeitmaßnahmen
  • Schaffung von Beteiligungsmöglichkeiten (Partizipation) junger Menschen