Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Auszug aus der Abfallwirtschaftsgebührensatzung des Landkreises Tirschenreuth.

Die Gebühr für die Entsorgung von Abfällen in der Abfallentsorgungsanlage Reststoffdeponie Steinmühle durch Selbstanlieferer beträgt:

Asbesthaltige Abfälle

(Abfallschlüsselnummer 17 06 05*)

60 €/Tonne

Straßenaufbruch zur Verwertung

(Abfallschlüsselnummern 17 03 01*

und 17 03 02)

Annahmeentgelt

60 €/Tonne

Dämmmaterial mit einer Dichte von < 0,3 t/m³

(Abfallschlüssel 17 06 03* und 17 06 04)

60,00 €/m³

Dämmmaterial mit einer Dichte von > 0,3 t/m³

(Abfallschlüssel 17 06 03*  und 17 06 04)

60,00 €/Tonne

Baustoffe auf Gipsbasis

(Abfallschlüssel 17 08 02)

60,00 €/Tonne

Andere inerte Abfälle,

die gemäß DepV

auf der Reststoffdeponie Steinmühle

abgelagert werden können

40,00 €/Tonne

Mindestens pro Anlieferung

10,00 €

Die vollständige Änderungssatzung der Deponiegebührensatzung ist im Amtsblatt des Landkreises Tirschenreuth (Nr.45/46 vom 10.11.2014) veröffentlicht.