Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

6. Dezember: 16. Candle-Light-Shopping in Kemnath

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt von 1. Bürgermeister Werner Nickl, gemeinsam mit dem 5. Kemnather Christkind, das in Begleitung der Engelchen kommt. Natürlich schaut auch der Nikolaus in Begleitung des Knecht Ruprecht vorbei und verteilt Geschenke an die Kinder. Im Anschluss können wieder Fotos mit den „himmlischen Gefährten“ gemacht werden.

Zahlreiche Fieranten und Kunsthandwerker bieten handgefertigte Waren aus Wolle, Holz, Metall, Glas, Ton, Filz, Wachs sowie Dekorationen für Haus und Garten, Schmuck, Stoff- und Strickwaren und vieles mehr, zum kaufen an. Die KEM-Verbands-Geschäfte haben ebenfalls geöffnet und sich die eine oder andere Überraschung für die Besucher einfallen lassen.

Zudem wurde wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das Besucher – ob Groß oder Klein / Alt oder Jung – durch den Abend führt und für Begeisterung und strahlende Augen sorgen wird.

Auf dem alten Rathausplatz vermittelt der Geschichtspark Bärnau-Tachov eine Reise ins Leben von „Anno dazumal“!  Er ist das größte mittelalterliche Freilichtmuseum in Deutschland. Zum Candle Light Shopping sind sie mit Darstellern und Handwerkern der mittelalterlichen Schaubaustelle vor Ort. In authentischer Gewandung präsentieren sie historisches Handwerk aus dem 14. Jahrhundert und behauen Balken per Hand, stellen Schindeln her und fertigen Schmiedekunst an.

Außerdem kann einem Glasbläser beim Anfertigen kleiner Mitbringsel über die Schultern geschaut werden, ein Korbflechter stellt Gebrauchsgegenstände aus Weiden her, aus Baumstämmen werden mit der Motorsäge Skulpturen gefertigt und die Kunst des Klöppelns wird gezeigt.

Im Museum des HAK in der Trautenbergstr, wird ab 17 Uhr die Ausstellung

„Die Kemnather Lebküchner und Wachszieher“ präsentiert; ebenso hat das Musikeum geöffnet.

Im Atelier an der Stadtmauer, von Susanne Vonhoff, gibt es von 18.30 bis 20.00 Uhr eine Weihnachtliche Druckwerkstatt für Groß und Klein. Hier können Weihnachtskarten, Geschenkanhänger und Sonstiges zum selberdrucken an der Handpresse angefertigt werden!

Eine Feuershow der Künstlergruppe „Caldera“, ein Stelzenwalk von „Lichtfieber“ in schwindelerregender Höhe, sowie eine lebende Spieluhr durch „Eventagentur Firesmile“ sorgen für Erstaunen bei den Besuchern.

Der Kinderschutzbund sowie das Team des Familienzentrums Mittendrin, lädt die kleinen Besucher von 18 bis 20 Uhr zu Märchenerzählungen, Popcorn, Schokowürfel für heiße Schokolade und Glitzertattos, in die Räumlichkeiten der Stadtbücherei ein.
Im Gesellenhaus schaut natürlich  wieder das „Kasperl“ vorbei und auf dem Weihnachtsmarkt verteilt ein riesiges Schokobon kleine Geschenke an die Kinder.

Kulinarisch bleiben natürlich auch keine Wünsche offen. So gibt es unter anderem verschiedene herzhafte Speisen, wie: Steaks, Bratwürste, Gulaschtopf, Pizza, Pasta, Döner, heiße Wiener, Schweizer Schmelzkäse auf Baguette, Adventszwiebel, Pulled Pork, Chilli Con Carne, Käsespätzle, Zwiebelkuchen, Kartoffellocken, asiatische Gerichte, leckere Fischspezialitäten, exclusive Käsesorten, XXL-Hot-Baguettes, Suppen, XXL-Riesen-Schnitzelsemmel, Currywurst, uvm.

Auch die süßen Sünden kommen nicht zu kurz: Heuer ganz neu der Weihnachtsmarktklassiker +++ gefüllte Germknödel mit Vanillesoße +++,  Gebrannte Mandeln, Schokofrüchte, heiße Maronen, Waffeln, Lebkuchen, Stollen, Plätzchen, Kokosmakronen und Crepes dürfen natürlich genauso wenig fehlen - wie Glühwein- und Punschvariationen, heiße und kalte Cocktails, Feuerzangenbowle, Met, heiße Schokolade, uvm.

Musikalisch wird das Candle-Light-Shopping heuer durch die Kaibitzer Schloßbläser, der Mittelalter-Gruppe „Amici Musicae Antiquae“, Treibhauz, sowie Mr.Price+Mr.Payne begleitet.

Der Höhepunkt der Veranstaltung wird um 21 Uhr das Abschlusskonzert in der Stadtpfarrkirche sein, denn dafür hat der KEM-Verband dieses Jahr ganz besondere Künstler gewinnen können.

Es wird  „Das Mädchen mit der Wunderstimme“ (Luisa Zeitler aus Tirschenreuth) live mit dem Chor „Just for Joy“ das Konzert gestalten und mit ihrer engelsgleichen Stimme die Gäste verzaubern.
Auf dieses Highlight des Abends, dürfen sich die Besucher besonders freuen, denn es wird garantiert einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Weitere Infos zur Veranstaltung werden im Flyer bekanntgegeben, der im November verteilt und in den KEM-Geschäften ausgelegt wird.
Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Abend inmitten des farbenprächtig illuminierten Weihnachtsmarktes und viel Spaß und Freude beim vorweihnachtlichen „Shopping“!

Der Eintritt kostet 2 €, Kinder bis 12 Jahren frei!

(kleine Änderungen vorbehalten)

 

Ein Hinweis des Veranstalters: Durch die Teilnahme an der Veranstaltung geht die Stadt Kemnath von der Einwilligung der Besucher zu Film- und Fotoaufnahmen aus.
Fotos der Veranstaltung werden auf der Webseite, sowie in den lokalen Medien veröffentlicht.

Ihr KEM-Verband

 

Ab November wird es wieder den Kemnather Adventskalender für 3 € in allen teilnehmenden Geschäften zu kaufen geben. Die KEM-Fachgeschäfte haben sich tolle neue Aktionen und Rabatte einfallen lassen, die den Kunden die Vorweihnachtszeit versüßen sollen. Natürlich werden heuer auch wieder 24 Weihnachtsgänse verlost, die kurz vor dem Weihnachtsfest bei der Imbissgaststätte Schinner abgeholt werden können. Ausführliche Infos zu den Aktionen sind auf der Rückseite des Kalenders abgedruckt.

Wie auch in den Vorjahren wird mit einem Teil des Erlöses ein wohltätiger Zweck unterstützt!

 

Aktuelles
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de