Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Nadine Tretter aus Neualbenreuth konnte vor kurzem ihre Ausbildung zur Hygienekontrolleurin mit der Traumnote von 1,1 abschließen. Mit Wirkung zum 1. September wurde sie zur Hygienesekretärin am Landratsamt Tirschenreuth ernannt.

Landrat Wolfgang Lippert ließ es sich natürlich nicht nehmen, Nadine Tretter zu ihrer bestandenen Prüfung, die sie mit einer Traumnote krönen konnte, zu gratulieren. Mit Überreichung einer Urkunde würdigte er die außergewöhnliche Leistung. Im Bild von links: Landrat Wolfgang Lippert, Nadine Tretter und vom Personalrat Martin Malzer.

Die 27-jährige hatte zunächst an der TU München eine Ausbildung zur Chemielaborantin absolviert und begann im Februar 2014 ihre Ausbildung zur Hygienekontrolleurin beim Gesundheitsamt des Landratsamtes durch die Regierung der Oberpfalz.

Nadine Tretter konnte als stets sehr motivierte Auszubildende überzeugen und leistete ihre Pflichtpraktika bei den Stadtwerken Weiden, der Thermenwelt Weiden sowie im Krankenhaus Tirschenreuth. Unter den insgesamt 39 Teilnehmern, von denen alle die Prüfung bestanden haben, erreichte Nadine Tretter den 1. Platz.

Am Landratsamt Tirschenreuth ist man sehr erfreut darüber, dass sie nach ihrer Ausbildung dem Landkreis erhalten bleiben wird. Von nun an ist sie für die südliche Landkreishälfte zuständig, ihre Tätigkeit umfasst hierbei unter anderem: Infektionsschutz, Infektionshygiene, Trinkwasserhygiene, Umwelthygiene, Überwachung der entsprechenden Einrichtungen sowie Dokumentation und Gesundheitsberichterstattung.