Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Dr. Klemens Dötsch kehrt zurück an das Veterinäramt in Tirschenreuth - Theresa Zahorka und Julia Birkner seit 1. September im Freiwilligen Ökologischen Jahr am Landratsamt Tirschenreuth.

Landrat Wolfgang Lippert wünschte den „Neuen“ für ihre Tätigkeit im Landkreis alles Gute und viel Erfolg. Von links: Personalrat Max Bindl, Julia Birkner, Landrat Wolfgang Lippert, Theresa Zahorka, Dr. Klemens Dötsch und Personalstellenleiter Walter Brucker.

Am 12. September hat Dr. Klemens Dötsch die Nachfolge von Dr. König als Leiter des Veterinäramtes in Tirschenreuth angetreten. Der 52-jährige Trabitzer ist dabei kein unbekanntes Gesicht in Tirschenreuth. Von 2001 bis 2014 war er bereits als amtlicher Tierarzt beim Landratsamt Tirschenreuth beschäftigt, ehe er Anfang 2015 die Leitung der Veterinärverwaltung am Landratsamt Bayreuth übernahm. Landrat Wolfgang Lippert zeigte sich erfreut, ihn wieder im Dienste des Landkreises Tirschenreuth begrüßen zu dürfen. „Schön, dass Sie wieder bei uns sind“, so Wolfgang Lippert. Auch Dr. Klemens Dötsch freute sich über die Rückkehr nach Tirschenreuth: „Ich bin gerne wiedergekommen.“

Seit 1. September sind außerdem zwei neue „FÖJler“ am Landratsamt Tirschenreuth vertreten - Julia Birkner aus Tirschenreuth sowie Theresa Zahorka aus Mainleus. Die beiden Abiturientinnen werden dabei unter der Leitung von Thomas Kurzeck Tätigkeiten wie z. B. Landschaftspflegemaßnahmen, Schutz gegen Biber-Schäden, die Teilnahme an einem Motorsägen- und Motorsensenkurs und die Kontrolle von naturschutzfachlichen Auflagen übernehmen. Aber auch die Mithilfe in der Verwaltung sowie bei Kartierungen stehen auf dem Programm.