Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Corona: erhebliche Fallsteigerung im Landkreis

Heute wurde das Gesundheitsamt Tirschenreuth mit einer erheblichen Fallsteigerung konfrontiert.

Es sind heute 37 neue Fälle (bei 8 Fällen handelt es sich um bereits unter Quarantäne stehende Kontakt-1-Personen zu infizierten Fällen) zu verzeichnen.

Zahl der Infizierten mit dem Corona-Virus:                                                     
1332                                    

Zahl der Todesfälle - an SARS-CoV-2 verstorben:                                        
123    

Zahl der Todesfälle – an und mit SARS-CoV-2 verstorben (lt. LGL):            
141 

Zahl der Genesenen (Schätzung orientiert an Kriterien RKI):                         
1096

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner:                                                        
siehe RKI und LGL

 

Das Gesundheitsamt ermittelt aktuell die Kontaktpersonen der infizierten Personen und die Infektionsketten.

Es handelt sich bei den neuen Fällen um ein „diffuses“ Infektionsgeschehen im ganzen Landkreis Tirschenreuth.

Die 37 Fälle stammen aus 13 (von 26) Gemeinden, einen Hotspot gibt es nicht.

Landrat Grillmeier zeigt sich sehr in Sorge angesichts dieser Entwicklung: „Ich bitte nochmals alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich, sich an die Regeln zu halten. Insbesondere sind private Kontakte auf zwei Haustände oder max. 5 Personen zu beschränken“.

 

Zum wiederholten Male sind auch Fußballvereine betroffen.

Landrat Grillmeier appelliert an alle Sportvereine: „Halten Sie bitte die Schutz- und Hygienekonzepte ein und beachten Sie nach dem Spiel/Training ebenfalls die geltenden Kontaktbeschränkungen von max. 5 Personen“.

Ministerpräsident Markus Söder hat heute in einer Regierungserklärung eine Testpflicht für Grenzpendler angekündigt. Hier müssen noch die genauen Details abgewartet werden.

Der Landkreis Tirschenreuth ist hier mit seinem mobilen Testzentrum im Krankenhaus Waldsassen sehr gut gerüstet.

Da es bei einer Testpflicht zu Wartezeiten in dem Testzentrum kommen wird, wird allen Arbeitgebern empfohlen, ihre tschechischen Berufspendler ab sofort testen zu lassen.

Weitere Informationen hierzu erhalten sie unter www.wirtschaftsregion-tirschenreuth.de

Aktuelles
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de