Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Seit September 2017 hat das Landratsamt Tirschenreuth für den Allgemeinen Sozialdienst(ASD) des Kreisjugendamtes Tirschenreuth einen Bereitschaftsdienst installiert, um in den Nachtstunden und an Wochenenden und Feiertagen in Notfällen für die Polizei und für Kliniken erreichbar zu sein, wenn Kinder oder Familien in Not geraten.

Um für diese Kinder in einer Krise auch entsprechende Unterbringungsmöglichkeiten vorhalten zu können, haben sich 9 erfahrene Pflegefamilien aus unserem Landkreis bereit erklärt, Bereitschaftspflegeeltern zu sein und  Kinder zu jeder Tages- und Nachtzeit, an Wochenenden und Feiertagen in ihren Haushalt kurzfristig und übergangsweise aufzunehmen.  

Sie tun dies jeweils im 14-tägigen Wechsel, ehrenamtlich, freiwillig und aus Überzeugung, den Kindern etwas Gutes tun zu können. Sie unterstützen den Bereitschaftsdienst des ASD, machen diesen Bereitschaftsdienst eigentlich erst möglich und sinnvoll.  

Denn gerade in nächtlichen Einsätzen oder an Wochenenden, wo kaum eine andere Einrichtung erreichbar ist oder zur Aufnahme von Kindern bereit ist, können sich die Fachkräfte des Allgemeinen Sozialdienstes des Jugendamtes auf die Bereitschaftspflegeeltern verlassen und wissen kompetente Familien an ihrer Seite, die Kindern in Krisen nicht nur eine Unterkunft bieten, sondern diese auch in der Krise fernab der Eltern unterstützen.  

Und dies machen die Bereitschaftspflegefamilien ohne Entgelt und freiwillig.   Hierfür bedankte sich der Landkreis Tirschenreuth, das Jugendamt und die Mitarbeiter des ASD sehr herzlich.