Hoher Kontrast

poststelle@tirschenreuth.de 0 96 31 / 88 - 0

Twitter Facebook Kontakt & Öffnungszeiten Imagefilme Landkreisbuch
Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Ehrungen im Landratsamt

Landrat gratulierte zu Dienstjubiläen, bestandenen Prüfungen und verabschiedete langjährige Mitarbeiterin

Die geehrten Mitarbeiter/innen zusammen mit dem Landrat und Vertretern der Personalverwaltung und Personalrat. (v.l.): Landrat Roland Grillmeier, Sonja Gradl Sonja, Hannes Leichtl, Stefanie Haise, Dr. Jochen Bloßfeldt, Sandra Reinhardt, Elke Riedl, Regina Keisinger, Personalchef Walter Brucker und stv. Personalratsvorsitzender Richard Schiedeck

Quelle: Landratsamt Tirschenreuth, Fabian Polster

Tirschenreuth. Mehrere Dienstjubiläen, die Aushändigung von Prüfungszeugnissen und auch eine Verabschiedung standen kürzlich auf dem Programm eines Personaltermins mit dem Landrat.

Sage und schreibe sein 50-jähriges Dienstjubiläum konnte Dr. Jochen Bloßfeldt als Fleischbeschautierarzt feiern. Bereits seit Okt. 1972 ist der praktizierende Tierarzt aus Waldsassen in der Fleischbeschau für das Landratsamt tätig und wird diese Tätigkeit auch noch mind. ein Jahr ausüben. Landrat Roland Grillmeier bedankte sich und würdigte diesen Einsatz von einem halben Jahrhundert. „Ein 50-jähriges Dienstjubiläum werden die meisten von uns sicherlich nicht mehr schaffen“, so der Landrat.       

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum kann Sonja Gradl begehen. Nach einigen Jahren in der Kreiskasse ist die Beschäftigte nun bereits seit 2006 in der Kfz-Zulassungsstelle in der Dienststelle Kemnath tätig und vollzieht sämtliche Verwaltungstätigkeiten im Zusammenhang mit der Zulassung von Kraftfahrzeugen einschließlich Schalterdienst.

Elke Riedl gehört mittlerweile zur Gruppe der „dienstältesten“ Mitarbeiterinnen im Landratsamt. Sie kann auf 40 Jahre Dienstzeit zurückblicken. Eingestellt wurde Elke Riedl im Oktober 1981 als Verwaltungsangestellte im damals noch bestehenden Krankenhausreferat in der Debitorenbuchhaltung. Nach einer berufsbegleitenden Weiterbildung mit Fachprüfung Angestelltenlehrgang I war die Beschäftige zunächst im der Kfz-Zulassungsstelle im Schalterdienst eingesetzt, bevor sie 1993 als Sachbearbeiterin in das Kreisjugendamt versetzt wurde. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist der Vollzug des Unterhaltsvorschussgesetzes und die Administration für das Jugendamts-EDV-Programm.

Prüfungszeugnisse für bestandene Qualifikationen wurden an Hannes Leichtl (Straßenwärterprüfung) sowie an die beiden Verwaltungskräfte Stefanie Haise und Sandra Reinhardt (beide Beschäftigtenlehrgang mit Fachprüfung I) ausgehändigt. Landrat Grillmeier wünschte nach den bestandenen Prüfungen auch weiterhin viel Erfolg und Engagement in ihren Tätigkeitsfeldern.

Nach mehr als 47 Jahren im Landratsamt verabschiedet Landrat Grillmeier nun Regina Keisinger in den „Ruhestand“. Die künftige Rentnerin startete ihre berufliche Laufbahn im August 1975 als Schreibkraft in dem damaligen zentralen Schreibbüro, legte dann erfolgreich die Angestelltenprüfung I ab und wurde ab 1977 in der Sozialhilfeverwaltung eingesetzt, zunächst auch noch als Schreibkraft und ab 1981 als Sachbearbeiterin in der Leistungsverwaltung. Seit 2005 war Regina Keisinger nun in der ARGE Fachassistentin für die Leistungsgewährung im Arbeitslosengeld II. Grillmeier würdigte Ihr Engagement in der Sozialhilfeverwaltung und dem Jobcenter. „Man sieht, im Landratsamt kann auch Karriere gemacht werden, von der Schreibkraft zur Fachassistentin für Leistungsbezug“, und bedankte sich mit einem Geschenkgutschein.

Auch der Personalrat fand lobende Worte für die scheidende Mitarbeiterin.

Aktuelles
Siegel Barrierefreiheit

Landratsamt Tirschenreuth

Mähringer Straße 7
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax 0 96 31 / 2391
Mail poststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mail poststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de

Alle unsere Amtsgebäude sind barrierefrei verbunden. In den Amtsgebäuden 1a und 2 befinden sich Aufzüge. Ein barrierefreies Besprechungszimmer gibt es im Amtsgebäude 1.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten (ausgenommen Zulassungsstelle)

Mo+Di 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr
Mi 8.00 - 12.00 Uhr
Do 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Wir bitten weiterhin um vorherige Terminvereinbarung. Wir empfehlen weiterhin Maske und Abstand. 

Zulassungsstellen TIR und KEM

KFZ-Zulassung derzeit nur nach vorheriger Online-Terminvereinbarung. 

Bitte halten Sie die Hotline der KFZ­-Terminvereinbarung unbedingt frei, wenn Sie die Möglichkeit der Online-Registrierung haben. Die KFZ-Hotline (Tirschenreuth 09631/88246, Kemnath 09642/707760) ist in erster Linie für Personen gedacht, die keinen Online-Zugang haben!

Wertstoffsammelstelle Steinmühle

Mo - Fr 08.00 - 11.45 Uhr
12.30 - 15.45 Uhr

Anlieferung ohne tel. Voranmeldung möglich.