Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Im Rahmen des Netzwerkes „Mein Daheim“ für ein Wohnen im Alter zuhause konnten für den Landkreis Tirschenreuth 10 Personen akquiriert werden, die die Weiterbildungsmaßnahme zum „Ehrenamtlichen Wohnberater“ für Senioren und Menschen mit Handicap absolvieren wollten.

Seminar-Teilnehmer der Weiterbildungsmaßnahme zum „Ehrenamtlichen Wohnberater“ für Senioren und Menschen mit Handicap. 1. Reihe von links: Doris Scharnagl-Lindinger und Günter Raithel 2. Reihe von links: Anja Dubrowski, Maria Gleißner, Heide Fichtner, Konrad Ernst, Angelika Niedermaier, Ingrid Götz, Elfi Gierlinger, Theresa Spachtholz, Anja Ried, Anita Busch (Kommunale Wohnberatungsstelle Landkreis Tirschenreuth) 3. Reihe von links: Wolfgang Fenzl (Leiter der Seniorenfachstelle), Ingrid Schwarz-Stelzer, Margita Steffan, Edgar Steffan, Peter Pscheidl, Eberhard Besold, Martin Sippl, Udo Müller, Harald Köcher, Reinhard Schön, Reinhold Malzer und Jürgen Griesbeck (Referenten der Seniorenakademie Bayern)

Auch die Nachbarlandkreise Neustadt/WN (4 Teilnehmer), Wunsiedel (2 Teilnehmer), Hof (2 Teilnehmer), Amberg-Sulzbach (1 Teilnehmer), Schwandorf (1 Teilnehmer) und Regensburg (1 Teilnehmer) zeigten reges Interesse, so dass insgesamt 21 Teilnehmer bei Seminarbeginn begrüßt wurden. Das Seminar wurde in zwei Schulungsblöcken, Block 1 vom 07.12 - 08.12.2016 und Block 2 vom 11.01. - 13.01.2017, jeweils als Tagesveranstaltung durchgeführt.

Insgesamt investierten die Teilnehmer in die Grundlagenschulung 40 Stunden. Die Durchführung der Schulung erfolgte durch die Seniorenakademie Bayern aus München.   Die ehrenamtlichen Wohnberater agieren im Landkreis Tirschenreuth als Ansprechpartner für Betroffene, Interessenten und weitere Fachstellen vor Ort in den Kommunen. Sie sind wichtige Anlaufstelle und Netzwerkpartner, wenn es darum geht, die eigene Häuslichkeit für das Wohnen im Alter oder wegen einer Einschränkung anzupassen.   Ehrenamtliche Wohnberatung soll im Landkreis als niedrigschwelliges Beratungsangebot etabliert werden.

Die Wohnberater können Informationen vorhalten sowie Unterstützung anbieten, z. B. in Form eines Hausbesuches bei den anfragenden Personen.   Angebunden sind die ehrenamtlichen Wohnberater an die hauptamtliche Kommunale Wohnberatungsstelle am Landratsamt Tirschenreuth.   Für den Landkreis Tirschenreuth werden künftig 9 ehrenamtliche Wohnberater und Wohnberaterinnen tätig sein. Weitere Informationen können Sie über die Kommunale Wohnberatungsstelle am Landratsamt erhalten. Ansprechpartnerin ist dort Frau Anita Busch (09631-88-427).  

Wir gratulieren allen Teilnehmern zum erfolgreich absolvierten Seminar und wünschen ihnen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit viel Freude.