Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

„Es ist immer was los!“

Moritz Pöllmann und Johannes Pleyer sind die neuen Teilnehmer für das Freiwillige Ökologische Jahr am Landratsamt Tirschenreuth. Johanna Dötterl leistet ihren Bundesfreiwilligendienst im Jugendamt des Landkreises Tirschenreuth.

Von links: Anleiterin für Bundesfreiwillige am Landratsamt Theresia Kunz, Moritz Pöllmann, Johanna Dötterl, Johannes Pleyer, FÖJ-Anleiter Thomas Kurzeck, Personalrat Max Bindl, Landrat Wolfgang Lippert und Personalchef Walter Brucker. (Foto: Landkreis Tirschenreuth / Stefan Malzer)

Die beiden jungen Herren, die „FÖJler“, erwartet ein Jahr voller abwechslungsreicher Tätigkeiten. Die Management-Mitarbeit beim Bundesnaturschutzgroßprojekt "Waldnaabaue" und anderer Schutzgebiete im Landkreis Tirschenreuth stehen auf dem Plan, sowie die Durchführung kleinerer Landschaftspflegemaßnahmen; Mahd; Entbuschung wertvoller Biotope, Artenschutzmaßnahmen; z. B. Amphibien- und Bibermanagement, aber auch die Teilnahme an insgesamt fünf Bildungsseminaren.

Johanna Dötterl aus Wiesau wird man im nächsten Jahr bei der Kommunalen Jugendarbeit antreffen. „Für den Bundesfreiwilligendienst habe ich mich entschieden, weil ich bei all den verschiedenen Wegen nach dem Abi noch nicht genau wusste, welchen ich gehen möchte. Dass ich einmal an einem Amt landen würde, wenn auch nur für ein Jahr, hätte ich zu Schulzeiten nicht gedacht! Und entgegen meiner Erwartung, es könnte manchmal vielleicht etwas eintönig sein, muss ich feststellen: Es ist immer was los!“, so Johanna Dötterl.

Sie wird u. a. für die Aktualisierung der Homepage, für die Technik und den Verleih zuständig sein.  Ebenso fallen die Vorbereitung an Maßnahmen der Kommunalen Jugendarbeit und die Mitarbeit in der Verwaltung in ihren Tätigkeitsbereich. „Neben diesen Aufgaben bei der Kommunalen Jugendarbeit bin ich immer mittwochs beim Kreisjugendring und einmal im Quartal im Medienzentrum T1 tätig. Außerdem bin ich insgesamt 5 Wochen auf Seminaren zu unterschiedlichen Themen mit anderen Bundesfreiwilligen.“

Da die Plätze für das Freiwillige Ökologische Jahr sowie für den Bundesfreiwilligendienst beim Landkreis Tirschenreuth sehr begehrt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Bewerbung. Bereits für nächstes Jahr können die Unterlagen eingereicht werden.

 

Informationen zu den Voraussetzungen stehen online zur Verfügung.

Zum Freiwilligen Ökologischen Jahr: www.foej-bayern.de

Zum Bundesfreiwilligendienst: www.kreis-tir.de

Aktuelles
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de