Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

70 Jahre Grundgesetz: Bräuchte es einen TÜV?

Unser Grundgesetz wird – wie die Bundesrepublik auch – im neuen Jahr ein „Siebziger“. Es war seit 1949 gleichzeitig Wertefundament wie Hausordnung. Zum Jubiläum kann man überprüfen, ob die Verfassung bisher alle Erwartungen erfüllt hat, die seine Mütter und Väter in sie setzten. Und ob sie noch ins Jahr 2019 passt. Oder wäre eine Frischzellenkur nötig?

 

Kursleiter Friedrich Wölfl versucht im Januar-Kurs der vhs-Reihe "Politik aktuell" an aktuellen Beispielen eine Art TÜV: Braucht es Ergänzungen? Wie geht das Grundgesetz z. B. mit der Gemeinwohlverpflichtung des Eigentums um? Könnte ein Grundrecht auf Wohnen Probleme lösen? Ist der Föderalismus zum Problem geworden? Schützt das Grundgesetz ausreichend vor den Feinden der Demokratie? Und: Wie ist das überhaupt mit Verfassung und Verfassungswirklichkeit?

Der Kurs "70 Jahre Grundgesetz – 70 Jahre Bundesrepublik" stellt Fragen nach der Stabilität unseres Gemeinwesens und wie wir sie uns aktuell erhalten können. Wer sich bei der Suche nach Antworten beteiligen will, ist ebenso willkommen wie Interessierte, die nur zuhören wollen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 15. Januar, von 18.30 bis 21 Uhr im Stiftland-Gymnasium in Tirschenreuth statt. Anmeldung ist unbedingt erforderlich bis 11. Januar bei der vhs unter:

Tel.: 09631 88-205
Fax: 09631 88-306
E-Mail: vhs(at)tirschenreuth.de
Internet: www.vhs-tirschenreuth.de