Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Förderung der regionalen Fischküche und des Nachwuchses in der Gastronomie – so lassen sich die Ziele des jährlichen Kochwettbewerbs der ARGE Fisch e.V. und des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums zusammenfassen. Als Gewinnerin 2016 ging Yordanka Yordanova aus dem Kochduell der Nachwuchsköche hervor.

Beste Laune dank ausgezeichneter Kochleistungen: die Siegerinnen Yordanka Yordanova, Selina Spitzl und Hila Scharnagl und 2. Bgm. Fritz Holm (vorne, v.l.) sowie Fachlehrer Markus Schultes, ARGE Fisch-Vorsitzender Hans Klupp, Jury-Leiter Thomas Urbanek und Landrat Wolfgang Lippert (hinten, v.l.).

Der großen Herausforderung, die 20-köpfige Jury aus Politik, Gastronomie und Teichwirtschaft zu bekochen, stellten sich diesmal drei Schülerinnen der Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe.

Für Hila Scharnagl, Selina Spitzl und Yordanka Yordanova lautete die Aufgabe, eine Vorspeise mit Bachsaibling und ein Hauptgericht mit Karpfenfilet zuzubereiten. Alle drei lieferten dabei durchwegs beste Leistungen ab, sodass es dem Gremium sehr schwer fiel, eine Siegerin zu küren. Schließlich machte Yordanka Yordanova mit ihrem Fisch-Carpaccio „Ceviche Style“ und Karpfenfilet mit Flusskrebs an Meerrettichsauce das Rennen. Dicht dahinter folgten Selina Spitzl (Saibling auf Limettenschaum, Karpfenfilet in Malzbiersauce) und Hila Scharnagl (Karpfenfiletstreifen im Zucchini-Mantel mit Rote-Beete-Joghurt-Dip, gebeizter Bachsaibling mit Rosmarinpolenta und Orangendip).

Aus den Händen von Landrat Wolfgang Lippert erhielten die drei Kandidatinnen Geld- und Sachpreise. ARGE Fisch-Vorsitzender Hans Klupp gratulierte mit einem Karpfen-Kochbuch und auch Fachlehrer Markus Schultes, zweiter Bürgermeister Fritz Holm und Jury-Vorsitzender Thomas Urbanek überbrachten ihre herzlichen Glückwünsche.