Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Bereits zum zweiten Mal spenden die Mitarbeiter des Landratsamtes für Flüchtlingshilfe im Landkreis. Bei einer Sammlung anlässlich der Adventsfeier waren 930 Euro zusammengekommen. Dieser Betrag wurde zu gleichen Teilen an die Arbeiterwohlfahrt (AWO), an den BRK-Kreisverband und an den Caritas-Kreisverband verteilt.

Die Kuverts mit dem Bargeld überreichten Landrat Wolfgang Lippert, Pressesprecher Walter Brucker und Personalratsvorsitzender Max Bindl an die jeweiligen Vertreter der genannten Organisationen. „Nachdem die Asylbewerber- und die Flüchtlingssituation mehr denn je auch im Landkreis Tirschenreuth ein Thema ist, soll die Spende wie im Vorjahr an diese Stellen gehen, denn diese Organisationen leisten Großartiges“, so der Landrat. Holger Schedl (BRK), Angelika Würner (AWO) und Jürgen Kundrat (Caritas) bedankten sich für die erneute Spende und versicherten, dass das Geld der Asyl-und Flüchtlingsarbeit im Landkreis Tirschenreuth zugutekommen.

Seit 1993 spenden die Mitarbeiter des Landratsamtes bereits für soziale Zwecke. Insgesamt sind bisher schon etwa 18.000 Euro zusammengekommen.