Hoher Kontrast

poststelle@tirschenreuth.de 0 96 31 / 88 - 0

Twitter Facebook Kontakt & Öffnungszeiten Imagefilme Landkreisbuch
Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Naturschutz beteiligt sich an Müllsammelaktion im Steinwald

Kinder zwischen 6 und 13 Jahren mit Ramadama im Naturpark Steinwald

Fleißig wurde von mehreren Gruppen Unrat im Steinwald eingesammelt, um unsere Natur sauber zu halten.

Quelle: Werner Robl

Pfaben. Der Naturpark Steinwald ist bei Fuchsmühl und Pfaben wieder etwas sauberer geworden. Am Samstag, 03.09.2022 organisierte die Steinwald-Allianz mit dem Naturpark Steinwald eine Rama-dama-Aktion mit Kindern im Rahmen der Ferienprogramme Erbendorf und Fuchsmühl.

Der Müll in den Bereichen Forsthaus, Hackelstein-Felsen, "Steinernes Pferd" und Kapelle Maria Frieden hielt sich diesmal in Grenzen. "Der Müllberg sei zum Glück überschaubar geblieben", sagt Nina Lang von der Steinwald-Allianz. Begleitet wurden die zwölf Mädchen und Buben neben Nina Lang vom Zweckverband Steinwald-Allianz auch von der Naturpark-Rangerin Cornelia Greiner und der -Geschäftsführerin Elisabeth Frank. In Pfaben suchten sieben Kinder zusammen mit Cornelia Straubinger (Landratsamt Tirschenreuth) und Anja Zölch (Steinwald-Allianz) auf dem Weg zum Ausflugslokal Waldhaus ebenfalls nach Müll. Zur Belohnung gab es für jede Gruppe ein Picknick am Fuße des Hackelsteins sowie am Waldhaus.

Eingesammelt und danach dem Bauhof Erbendorf zur Entsorgung übergeben wurden unzählige Porzellan- und Glasscherben, Zigarettenkippen, benutzte und unbenutzte Papier-Taschentücher und deren Umverpackungen, ein Teppichmesser, Reste eines zerbrochenen Auto-Rückspiegels, eine bereits angerostete Batterie, eine Wollsocke, ein an einem Band befestigter Eisenhaken, ein Blumentopf aus Plastik und der Rest eines rot-weißen Absperrbandes, das nahe der Kapelle Maria Frieden am Waldrand lag. Säcke und mehrere Eimer waren am Ende gefüllt mit unschönen Dingen. Und ganz nebenbei erfuhren die Kinder bei der Aktion viel Wissenswertes über die Flora und Fauna des Waldes. Bei einem Quiz gab es eine Medaille aus Holz und das Steinwald-Memory zu gewinnen. Die Akteure waren mit dem Ergebnis sehr zu frieden und planen daher mit weiteren Müllsammel-Aktionen im nächsten Jahr.

 

Presseartikel von Werner Robl

erschienen in Der Neue Tag am 08.09.2022

Aktuelles
Siegel Barrierefreiheit

Landratsamt Tirschenreuth

Mähringer Straße 7
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax 0 96 31 / 2391
Mail poststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mail poststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de

Alle unsere Amtsgebäude sind barrierefrei verbunden. In den Amtsgebäuden 1a und 2 befinden sich Aufzüge. Ein barrierefreies Besprechungszimmer gibt es im Amtsgebäude 1.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Mo+Di 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr
Mi 8.00 - 12.00 Uhr
Do 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Wir bitten weiterhin um vorherige Terminvereinbarung. Wir empfehlen weiterhin Maske und Abstand. 

Zulassungsstellen TIR und KEM

KFZ-Zulassung derzeit nur nach vorheriger Online-Terminvereinbarung. 

Bitte halten Sie die Hotline der KFZ­-Terminvereinbarung unbedingt frei, wenn Sie die Möglichkeit der Online-Registrierung haben. Die KFZ-Hotline (Tirschenreuth 09631/88246, Kemnath 09642/707760) ist in erster Linie für Personen gedacht, die keinen Online-Zugang haben!

Wertstoffsammelstelle Steinmühle

Mo - Fr 08.00 - 11.45 Uhr
12.30 - 15.45 Uhr

Anlieferung ohne tel. Voranmeldung möglich.