Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Neue Tagesmütter für den Landkreis Tirschenreuth

Weiterbildung zur „Tagespflegeperson“ erfolgreich abgeschlossen - mit großem Engagement und einem zeitlichen Lern- und Arbeitspensum von 100 Theorie- und Transferstunden haben sich 6 Frauen aus dem Landkreis Tirschenreuth erfolgreich zur qualifizierten Tagespflegeperson fortgebildet.

Folgende Teilnehmerinnen haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen: 2.Reihe, von links: Marion Neumann (Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle der katholischen Jugendfürsorge Tirschenreuth, Christine Burkhard (Caritas Kinderhort Tirschenreuth), Jana-Fatima Felahi (AWO Mitterteich Kursteilnehmerin) , Martina Fuhrmann und Sabine Rahm (beide Kreisjugendamt), Nicole Tischler (Neualbenreuth, Kursteilnehmerin) Teilnehmerinnen: 1. Reihe, von links: Sieglinde Kraus (Konnersreuth), Franziska Thurn (Terschnitz), Stefanie Dörschmidt (Pleußen), Sieglinde Gradl (Caritas Kinderhort Tirschenreuth)

In den letzten vier Monaten standen Themen wie die kindliche Entwicklung, Elternarbeit, Beobachtung und Dokumentation, Kommunikation und Gestaltung eines Alltags mit Tagespflegekindern auf dem Programm. Dabei bewiesen die Teilnehmerinnen großes Interesse und Durchhaltevermögen, denn die Ausbildung fand überwiegend am Vormittag und an Wochenenden statt.

Alle Teilnehmerinnen haben die Qualifizierung bestanden. Im Rahmen eines Kolloquiums haben sie die erlernten fachlichen Voraussetzungen für die Tätigkeit als Tagespflegeperson unter Beweis gestellt und sich für den Einsatz als Tagespflegeperson im Landkreis Tirschenreuth qualifiziert.

Die Tagespflege ist neben institutionalisierten Betreuungsformen, wie Kinderkrippe, Kindergarten und Hort, vor allem in Rand- und Ferienzeiten eine unverzichtbare Ergänzung des Kinderbetreuungsangebots im Landkreis. Die besondere Bedeutung der Tagespflege in Zusammenhang mit Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit werden dadurch unterstrichen, dass die Betreuungszeiten individuell zwischen Eltern und Tagespflegeperson ausgehandelt und flexibel auf die Arbeitszeiten der Eltern abgestimmt werden können.

Dieser Qualifikationskurs wurde von Frau Martina Fuhrmann vom Kreisjugendamt organisiert. In Zusammenarbeit mit der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle der katholischen Jugendfürsorge mit Frau Dipl. Sozialpädagogin Marion Neumann und Dipl. Sozialpädagogin Susanne Piller und der Kindheitspädagogin Frau Christine Burkhard sowie einer Tagesmutter Frau Brigitte Guhr aus dem Landkreis Neustadt wurde der Kurs in Tirschenreuth im Landratsamt durchgeführt.

Aktuelles
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de