Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Auch in diesem Jahr gibt die Kreisfachberatung wieder gegen einen geringen Unkostenbeitrag Edelreiser zur Veredelung von Obstbäumen ab. Ausgabetermine finden sowohl in Tirschenreuth als auch in Kemnath statt.

Obstbäume prägen das Bild unserer Gärten und der Kulturlandschaft. Voraussetzung für einen erfolgreichen Anbau im rauen Oberpfälzer Klima sind robuste Sorten, die Winterkälte, Krankheiten und Schädlingen standhalten. Diese Sorten zu erhalten, ist ein Anliegen der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Tirschenreuth.

Die wichtigste Vermehrungsmethode für diese widerstandsfähigen Sorten ist die Veredelung mit Edelreisern, vor allem das Pfropfen hinter die Rinde. Der beste Termin für diese Vermehrungsmethode ist dann, wenn die Obstbäume zu blühen beginnen. Dann löst die Rinde ohne Probleme. Die erforderlichen Edelreiser hat Kreisfachberater Harald Schlöger bereits im Januar geschnitten und eingelagert.  

Ausgegeben gegen einen geringen Unkostenbeitrag werden die Edelreiser am:  

  • Dienstag, 12. April 2016 von 8.00 – 12.00 Uhr, Landratsamt, Außenstelle Kemnath im Rathaus
  • Mittwoch, 13. April 2016 von 8.00 – 12.00 Uhr, Landratsamt Tirschenreuth
  • Dienstag, 19. April 2016 von 8.00 – 12. 00 Uhr, Landratsamt, Außenstelle Kemnath im Rathaus
  • Mittwoch, 20. April 2016 von 8.00 – 12.00 Uhr, Landratsamt Tirschenreuth.