Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Am vergangenen Freitag erhielt Frau Martina Sötje aus den Händen der Staatsministerin Kerstin Schreyer die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste verleihen. Martina Sötje wurde u. a. für ihr Engagement als Vorsitzende der „Selbsthilfegruppe Behinderte und Nichtbehinderte für den Landkreis Tirschenreuth e.V.“ geehrt.

Im Bild von links: Peter Gold, 2. Bürgermeister Stadt Tirschenreuth, Staatsministerin Kerstin Schreyer, Landrat Wolfgang Lippert, vorne Martina Sötje

Seit 2008 ist Frau Sötje Vorsitzende der "Selbsthilfegruppe Behinderte und Nichtbehinderte für den Landkreis Tirschenreuth".

Einen Schwerpunkt ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit stellt dabei die Organisation von Fahrdiensten sowie deren Finanzierung dar. Einen weiteren Schwerpunkt setzt Frau Sötje bei ihrem Engagement im Bereich der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Mit unterschiedlichsten Maßnahmen gelingt es ihr erfolgreich, vielen betroffenen Menschen den Zugang zu einem aktiven sozialen und kulturellem Gesellschaftsleben zu ermöglichen. Als Behindertenbeauftragte der Stadt Tirschenreuth setzt sie sich zudem für die Barrierefreiheit in der Stadt ein.