Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Im Frühling beginnt die Reisesaison – auch bei der Volkshochschule. Die erste Studienfahrt dieses Jahres führt am Samstag, 23. April, unter Leitung von Ingrid Leser nach Thüringen.

Am Vormittag wird die Gedenkstätte Buchenwald auf dem Ettersberg bei Weimar besucht. Hier betrieb die SS von Juli 1937 bis April 1945 ein Konzentrationslager mit über 130 Außenlagern, in denen mehr als 56.000 Menschen den Tod fanden. Heute sind historische Gebäude und Denkmale, Relikte aus der Lagerzeit sowie vier Dauerausstellungen zu besichtigen.
 Nach dem Mittagessen in Weimar informiert eine Stadtführung über die reiche Geschichte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z. B. Rathaus, Lucas-Cranach-Haus, Fürstenhaus, Anna-Amalia-Bibliothek, Liszt-Haus, Goethes Gartenhaus und Wohnhaus, Schillers Wohnhaus, Nationaltheater und Bauhaus-Museum. Anschließend bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung.
 Abfahrt ist um 6.15 Uhr in Kemnath und um 7 Uhr in Tirschenreuth, zusteigen kann man auch in Erbendorf und Mitterteich. Die Rückkehr ist für etwa 20 Uhr geplant. Der Preis für Busfahrt und Reiseleitung beträgt 32 Euro (ohne Eintritte und Führungen). Anmeldung bei der Volkshochschule, Tel. 09631/88-205, Fax: 09631/88-306, E-Mail: vhs(at)tirschenreuth.de, Internet: www.vhs-tirschenreuth.de.