Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Der neue Präsident am Weidener Landesgericht, Gerhard Heindl, stattete vor kurzem dem Landratsamt Tirschenreuth einen Besuch ab.

Sie sind Abitur-Kollegen: Der neue Landgerichtspräsident in Weiden Gerhard Heindl (links) und Landrat Wolfgang Lippert vor dem neuen Haupteingang am Landratsamt Tirschenreuth.

Der 61-jährige Waldsassener ist bereits seit 2013 Direktor des Amtsgerichts Weiden und war während seiner 32-jährigen Laufbahn u. a. Richter am Amtsgericht Kemnath und leitete von 2009 – 2010 das Amtsgericht Tirschenreuth. Danach wurde er als Oberstaatsanwalt zum Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts Gerd Schäfer bestimmt.

Landrat Wolfgang Lippert und Gerhard Heindl verbindet etwas ganz Besonderes: Die beiden sind derselbe Abiturlehrgang und haben die Prüfungen am Stiftlandgymnasium abgelegt. Beim Besuch im Landrats-Büro konnte also so manches über vergangene Tage, aber natürlich auch über die aktuellen Themen ausgetauscht werden.

Festzustellen sind laut Gerhard Heindl zunehmend Prozesse mit Drogen. Auch als Präsident werde er bemüht sein, Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen. Beim anschließenden Rundgang durch das Haus ließ es sich Landrat Wolfgang Lippert nicht nehmen, seinem Abitur-Kollegen den neu gestalteten Eingangsbereich sowie den neuen Großen Sitzungssaal im Landratsamt zu zeigen. Als kleines Präsent wurde noch der USB-Stick mit dem Landkreis-Imagefilm an den Landgerichts-Präsidenten überreicht.