Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Wohnberechtigung

Zum Bezug einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Nähere Informationen hierzu:
http://www.stmb.bayern.de/wohnen/wohnberechtigungundrecht/index.php

Verfahrensablauf

Der Wohnberechtigungsschein wird nur auf Antrag unter Zugrundelegung der rechtlichen Anforderungen erteilt.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Feststellung der Wohnberechtigung
  • bei ausländischen Bürgern: Aufenthaltstitel
  • Einkommenserklärung (für jede Person mit eigenem Einkommen)
  • Einkommensnachweise der letzten 12 Monate aller Personen, die in die Wohnung mit einziehen möchten, z. B. Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Arbeitslosengeldbescheid, Unterhaltszahlungen etc.
  • Schulbescheinigung (ab 16. Lebensjahr)
  • Schwerbehindertenausweis
  • bei Ehepaaren (keine 10 Jahre verheiratet): Urkunde über die Eheschließung

Kosten

Gebühr: 15,00 € (bei Job-Center-Leistungen: 7,50 €)

Rechtsgrundlage

Formulare

http://www.stmb.bayern.de/wohnen/wohnberechtigungundrecht/index.php

 Information zur Erhebung von personenbezogenen Daten  nach Art. 13 und Art. 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

Bauen & Wohnen
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de