Hoher Kontrast

poststelle@tirschenreuth.de 0 96 31 / 88 - 0

Twitter Facebook Kontakt & Öffnungszeiten Imagefilme Landkreisbuch

KoJa - Jahresprogramm

Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Jahresprogramm und Aktionen

Aktionen 2022

Auf dem Rücken der Pferde

Termin: Mittwoch, 20.04.2022 bis Sonntag, 24.04.2022 - Osterferien

Ort: Reiterhof Schober, Neukirchen, Bus ab Tirschenreuth

Zielgruppe: Mädchen von 9 bis 15 Jahren

Teilnehmerbeitrag: 315,00€

Anmeldung bis Freitag, 18.03.2022

Upcycling-Werkstatt

Termin: Sonntag, 12.06.2022 bis Donnerstag, 16.06.2022

Ort: Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe: Jugendliche von 11 bis 13 Jahren

Teilnehmerbeitrag: 95,00€

Anmeldung bis Montag, 20.05.2022

Floßbautag

Termin: Samstag, 28.05.2022

Ort: Großer Weiher Plößberg

Zielgruppe: Jugendliche ab 9 Jahren (Voraussetzung: Schwimmer*in)

Teilnehmerbeitrag: 13,00€

Anmeldung bis Freitag 20.05.2022

Onlineanmeldung

Wildnistag

Termin: Samstag, 14.05.2022

Ort: Tannenlohe/Waldnaabtal

Zielgruppe:Jugendliche ab 9 Jahren

Teilnehmerbeitrag: 13,00€

Anmeldung bis Freitag, 06.05.2022

Onlineanmeldung

Betreuer*innen-Impuls Frühjahr

Termin: Freitag, 06.05 bis Sa., 07.05.2022

Ort: Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe: ehrenamtliche der Kinder- und Jugenarbeit (ab 15 Jahren)

Teilnehmerbeitrag: 55,00 €

Anmeldung bis Donnerstag, 14.04.2022

Onlineanmeldung

Jahresprogramm 2021

März 2021 - Handlettering - ABGESAGT

Wann?:     Freitag, 05.03.2021 von 15:30 - 19:00 Uhr

Wo?:        Landratsamt Tirschenreuth, Großer Sitzungssaal

Wer?:       Kinder ab 10 Jahre

Kosten:   10 € inkl. Material

Anmeldung:  bis Mittwoch, 24.02.2021

 

Willst du gerne beeindruckende Geschenkkarten gestalten?

Deinen eigenen kreativen Schreibstil entwickeln?

Dann bist du hier genau richtig!

 

Hier lernst du die Kunst, Buchstaben und Wörter besonders schön zu schreiben. Du wirst mit Hilfe von einigen Techniken verzierte Schriftzüge zaubern, die einfach nur großartig aussehen. Du solltest bereits die Schwungschrift beherrschen und ein bis zwei Zitate oder Lieblingssprüche mitbringen, um diese im Workshop gestalterisch auf Papier zu bringen.

 

Erreichbar mit Rollstuhl

Mai 2021 - Alpaka-Wanderung !ABGESAGT!

Wann?:     Samstag, 15.05.2021 von 10:00-14:00 Uhr

Wo?:         Mitterhof 3, Waldsassen

Wer?:        Kinder ab 10 Jahren

Kosten:      10 €

Anmeldung:  bis Freitag, 07.05.2021

Wolltest du schon immer mal ein flauschiges Alpaka kennenlernen?

Am Samstag, den 15. Mai hast du die Möglichkeit dazu, zusammen mit anderen Kindern, Lamas und Alpakas eine kleine Wanderung zu machen.

Du lernst die Tiere besser kennen und darfst sie füttern und vielleicht sogar streicheln, wenn du ihr Vertrauen gewinnst.

Außerdem gibt es eine kleine Überraschung!

Juni 2021 - Graffiti-Workshop "Spray it!"

Auf euch wartet ein cooles Spray-Wochenende mit einem Künstler der Style Scouts® aus Nürnberg!

Wann?:    Freitag, 04.06.2021 (15:15 bis 19:00 Uhr) und Samstag, 05.06.2021 (09:00 bis 15:30 Uhr)

               Ausweichtermin bei Starkregen: 25. und 26. Juni 2021

Wo?:       Kemnath (den genauen Treffpunkt erhaltet Ihr mit den Anmeldeunterlagen!)

Wer?:      Jugendliche von 14 bis 21 Jahren

Kosten:    50 € inkl. Material

Anmeldung:  bis Mittwoch, 12. Mai!

Im ersten Teil erhaltet ihr ein paar Infos über die Geschichte der Graffiti- und Hip-Hop Kultur und lernt die rechtlichen Aspekte zum öffentlichen Sprayen kennen. Anschließend folgt der praktische Teil: Nach den ersten eigenen Skizzen - zunächst mit Stift und Papier - kommen die Spraydosen zum Einsatz. Unter der Anleitung des Sprayers Carlos Lorente gestaltet ihr gemeinsam eine Wand!

Juni 2021 - Kanu-Tour und Waldtag mit GPS-Tour

Das geplante Abenteuer-Camp mit Übernachtung wird jetzt als zwei Einzel-Veranstaltungen angeboten!

Tag 1:

Waldtag mit GPS-Tour am 12. Juni, 9:30 - 16:00 Uhr

Ihr lernt wie man schnitzt, ein Lager baut und macht eine spannende GPS-Tour im Wald!

Treffpunkt: um 9:30 Uhr an der Jugendherberge Tannenlohe, Tannenlohe 1, Falkenberg am Wanderparkplatz zum Waldnaabtal.

 

Tag 2:

Kanu-Tour auf der Waldnaab am 13. Juni, 9:30 (Ende ca. 15:00-16:00 Uhr)

Treffpunkt um 9:30 Uhr: Freizeit- und Erholungsanlage Neustadt a.d. Waldnaab, Gramaustraße 64, 92660 Neustadt a.d. Waldnaab

Es dürfen nur Kinder teilnehmen, die schwimmen können!

 

Wer?:            Kinder ab 10 Jahren

Kosten:         13 Euro für den Waldtag, 19 Euro für die Kanu-Tour

Anmeldung:  bis Montag, 31. Mai 2021

 

Euch erwartet eine actionreiche und spannende Zeit im Wald und auf dem Wasser!

Man kann sich für beide oder nur für einzelne Tage anmelden.

Begleitet werdet Ihr von erfahrenen Pädagog*innen vom "Abenteuerladen Hof" und natürlich von Betreuer*innen der KoJa.

 

Juli 2021 Betreuer*innen-Impuls Frühjahr

Nicht-suizidales selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Wann?: Freitag, 02.07.2021 15:30-19:00 Uhr

Wo?:     Landratsamt Tirschenreuth, Amtsgebäude I Anbau, Großer Sitzungssaal, Mähringer Str. 7, 95643 Tirschenreuth

Referentin:  Marion Neumann, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (appr.)

Für wen?:  alle, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, für Interessierte, Ehrenamtliche

 

„Sie schneiden sich mit Rasierklingen, fügen sich Verbrennungen zu oder schlagen mit dem Kopf gegen die Wand. Das sogenannte nicht-suizidale selbstverletzende Verhalten (NSSV) hat viele Gesichter und ist unter Jugendlichen weit verbreitet. Soziale Medien verstärken den Trend. Für Jugendliche ist es eine Möglichkeit, mit ihren Emotionen umzugehen, Frust und Ärger heraus zu lassen oder sich selbst zu bestrafen, wenn etwas nicht gut gelaufen ist. Eltern, Freunde, Betreuer*innen in Vereinen und Lehrer*innen sollten das Thema nicht ignorieren, sondern Betroffene direkt und mitfühlend darauf ansprechen. Sich einem Erwachsenen anzuvertrauen und über die Probleme im Freundeskreis oder in der Familie zu reden ist oft der erste Schritt in ein Leben ohne Selbstverletzung.“

Dieser Betreuer*innen-Impuls möchte Anregungen geben im Umgang mit betroffenen Jugendlichen und Hilfen im psychosozialen Netzwerk vorstellen.

Da nur eine bestimmte Anzahl an Teilnehmer*innen zugelassen ist, Bitte um vorherige Anmeldung bis Freitag, 25. Juni 2021

 

Diese Veranstaltung ist mit dem Rollstuhl zugänglich.

Juli 2021 - "Farbenküche"

"Lust auf Mantschen, Klecksen, Mischen und Rühren? Und das Ganze noch mit Farbe und tollen Bildern? Im Geschichtspark Bärnau beschäftigen wir uns an diesem Tag mit den Farben von früher. In der Farbenküche reiben wir Lehm und Ziegelsteine, sieben farbige Erde und mixen eine Farbe aus Eiern und Öl. Dabei erfahren wir einiges über Ocker, wertvolles Blau oder giftiges Gelb. Aus den selbstgemachten Farben entstehen eigene Kunstwerke auf Leinwänden, Holz und Steinen."

Irene Fritz ist Kunstpädagogin und die Leiterin der Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth/Kunstbau Weiden.

Wann?:      Samstag 31. Juli 2021, 10.30 bis 16.00 Uhr

Wo?:          Treffpunkt am Eingang des Geschichtsparks Bärnau

Wer?:         Kinder ab 7 Jahre

Kosten:       15 Euro (Eintritt Geschichtspark inklusive)

Anmeldung: bis Montag, den 19. Juli 2021

Mitbringen:  Alte Kleidung, Getränke, Brotzeit

August 2021 - Rettet die Erde (DE-CZ) - ABGESAGT durch Veranstalter!

Wann?:      15.08.-20.08.2021 - Sommerferien

Wo?:          Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Wer?:         Jugendliche von 12-15 Jahren! (wurde im JaPro leider falsch abgedruckt)

Kosten:       175 €

Anmeldung:  bis Freitag, 23.07.2021

Mehr Infos hier.

Erreichbar mit dem Rollstuhl

September 2021 - Auf dem Rücken der Pferde

Wann?:    ursprünglich geplant für 07.04.- 11.04.2021 -> verschoben auf den 8.-12. September 2021

Wo?:        Reiterhof Schober, Neukirchen, Bus ab Tirschenreuth

Wer?:       Mädchen von 9 bis 15 Jahren

Kosten:    315 €

Bei diesen Reiterferien in Neukirchen sind absolute Anfängerinnen sowie bereits im Sattel Erprobte gleichermaßen willkommen.

Es stehen Reitstunden, Theorieunterricht und leichte Stallarbeiten unter der Anleitung professioneller, erfahrener Reitlehrer*innen auf dem Programm. Während der restlichen Zeit kann rund um den Hof mit all seinen Tieren viel erlebt werden. Der Reiterhof verfügt über ein eigenes Schwimmbad und auch ein Besuch des nahegelegenen Rodel- und Freizeitparadieses St. Englmar steht auf dem Plan.

Qualifizierte Betreuerinnen der Kommunalen Jugendarbeit begleiten die Teilnehmerinnen und gestalten die freie Zeit mit abwechslungs- und erlebnisreichen Aktivitäten.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterbringung in kleinen Wohneinheiten (4-6 Kinder pro Zimmer), Vollverpflegung, das Freizeitprogramm, die Versicherung und Betreuung, aber auch die An- und Abreise enthalten. Geschwister erhalten 15% Ermäßigung. Sollten Sie weitere finanzielle Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gerne an uns.

September 2021 - Steinwald-Kraxeln

Wann?:     Samstag, 18.09.2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr

                Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Samstag. 25.09.2021

Wo?:        Pfaben bei Erbendorf, Vogelfelsen

Wer?:       Kinder ab 10 Jahren

Kosten:     13 €

Anmeldung:  bis Freitag, 03.09.2021

 

Hier könnt Ihr Eure Kraft, Beweglichkeit und Koordination am Felsen testen!

Die qualifizierten Erlebnispädagogen vom "Abenteuerladen Hof" zeigen euch, wie Ihr am besten klettert. Es ist egal, ob Ihr schon Erfahrung mitbringt oder das zum ersten Mal macht. Jede*r ist willkommen! 

Wir werden gemeinsam Spaß haben und Zeit im Steinwald verbringen. Getränke und Brotzeit bitte selbst mitbringen, um den Rest kümmern wir uns!

Oktober 2021 - Betreuer*innen-Impuls Herbst - aufgrund zu geringer TN-Zahl leider ABGESAGT

Wann?:     Freitag, 08.10.2021 von 15:30 bis 19:00 Uhr

Wo?:         Landratsamt Tirschenreuth, Großer Sitzungssaal

Referentin:    Cirta Rosbach, Jugendmedienzentrum T1

Anmeldung:  bis Mittwoch, 29.09.2021

Diese Veranstaltung ist kostenlos, maximal Teilnahme-Zahl: 15 Personen

Erreichbar mit dem Rollstuhl

 

"Glatter, jünger, schöner, schlanker und einfach perfektionierter - so wollen viele auf Instagram, Facebook, Pinterest usw. erscheinen.

Aber nicht nur in den Medien, auch in real sind viele Menschen und bei weitem nicht nur Frauen, darauf fokussiert, sich äußerlich einem unwirklichen Idealbild anzupassen. Von übermäßigem Sport, Hungerkuren bis hin zu Schönheitsoperationen – viele große Opfer werden dafür gebracht sein Äußeres zu optimieren. Oft wird dabei die körperliche Gesundheit hinten angestellt:  Magersucht, Medikamentensucht; Depressionen und kostspielige Schönheits- OPs mit bösen Nachwirkungen.

Unter anderem sind Selbsthass und eine Nicht-Akzeptanz der eigenen Erscheinung, die Ursache für dieses Verhalten. Nicht nur die Medien, auch das Elternhaus und die gesellschaftliche Umgebung haben großen Einfluss auf diese Entwicklung. Den eigenen Wert nur auf äußere Merkmale zu reduzieren, kann das gesamte Leben zu einem einzigen Stressfaktor werden lassen.

Doch wie kommt man da wieder raus und lernt mit sich und seiner Erscheinung in Frieden zu kommen? Selbstliebe und Selbstakzeptanz, sowie ein Reset der eigenen Glaubenssätze können helfen, sich so anzunehmen, wie man ist.

In diesem Workshop beleuchten wir, wie die Medien klare Vorgaben machen, was und wer „angesagt“ ist. Welche Werte vermittelt werden und wie man sich davon distanzieren kann.

In kleinen Übungen können die Teilnehmer ihre eigenen Glaubenssätze überprüfen, haben die Möglichkeit ihre Werte genauer zu beleuchten und zuletzt auch sich klar zu machen, was sie in ihrem Leben „nachhaltig“ als Ressource zur Verfügung haben.

Hiermit soll ein exemplarischer Impuls für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gegeben werden, bei der diese Themen immer wieder auftauchen und bei Bedarf angesprochen werden sollten."

Oktober 2021 - Starke Kids siegen - ABGESAGT

Wann?:     4 Samstage im Oktober, jeweils 14.00 bis 16:30 Uhr (genauere Informationen folgen)

Wo?:         Tirschenreuth, Turnhalle Hauptschule, Friedhofweg 1

Wer?:        Mädchen und Jungen von 10 bis 14 Jahren

Kosten:     50 €

Anmeldung:  bis Freitag, 24.09.2021

 

Wie kann ich Gefahrensituationen vorbeugen?

Wie kann ich mich in Konflikten behaupten?

Wie kann ich mich gegen körperliche Übergriffe wehren?

Bei diesem Kurs bekommt Ihr die Chance, unter professioneller Anleitung Gefahrensituationen nachzustellen und die eigene Reaktion zu schulen. Ihr werdet euch eurer Stärke bewusst, erkennt Schwachstellen und übt effektive Abwehrtechniken. 

Das stärkt das Selbstbewusstsein und ihr lernt eure persönlichen Grenzen kennen und wie ihr euch wehren könnt! Alle Kinder sind herzlich willkommen!

November 2021 - Blick über den Tellerrand - VERSCHOBEN auf 2022

Wann?:      Freitag, 12.11.2021 von 14:30 bis 18:00 Uhr    neuer Termin für 2022 geplant, genaue Informationen folgen...

Wo?:          Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Tirschenreuth

Wer?:         Jugendliche ab 11 Jahren

Kosten:       9 € inkl. Lebensmittel

Anmeldung:  bis Montag, 08.11.2021

Wir wollen miteinander kulinarisch in die Welt des Orients eintauchen. Dafür ausgewählte Rezepte und verfeinernde Gewürze lassen uns über den Tellerrand auf fremde Kulturen blicken. Neben dem Spaß am miteinander Kochen erwartet uns beim anschließendem Essen ein Genusserlebnis.

Ein extra für den Nachmittag zusammengestelltes Rezepteheft kann von den Teilnehmenden kostenlos mitgenommen werden.

Außer Neugierde auf ein eventuell neues Geschmackserlebnis, Behälter für Essensreste, Spüllappen, Geschirrtuch und wer mag eine Schürze, brauchst Du nichts mitzubringen.

 

Erreichbar mit Rollstuhl

Wichtige Hinweise

Einzelne Veranstaltungen sind mit dem Rollstuhl zugänglich. Bitte beachten Sie die Hinweise dazu bei dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gerne an den Familienentlastenden Dienst (OBA FeD e.V.) unter Tel. 09633 400325 

Alle angemeldeten Geschwister erhalten grundsätzlich eine Ermäßigung von 15% bei allen Veranstaltungen der Kommunalen Jugendarbeit.

Sollten Sie finanzielle Unterstützung benötigen, da ihr Kind ansonsten nicht an einem dieser Angebote teilnehmen kann, wenden Sie sich bitte an Aktion Lichtblicke. Ansprechperson beim Landratsamt ist Isabel Sommerer. Tel. 09631 88-719 oder schreiben Sie der Schirmherrin Claudia Grillmeier: lichtblicke(at)tirschenreuth.de

Anmeldungen richten Sie bitte an Diana Dötterl:

E-Mail: diana.dötterl(at)tirschenreuth.de

Telefon: 09631/88-408

NEU! Ab sofort sind auch Online-Anmeldungen möglich unter: https://my.calenso.com/events/koja 

Download

Merkblatt zum Infektionsschutz

Informationen zum Infektionsschutz als Ergänzung zu den Teilnahmebedingungen für Fahrten der Kommunalen Jugendarbeit

Teilnahmebedingungen

 
Bei Fragen zum Jahresprogramm oder zur Anmeldung geht es hier zu unseren Ansprechpartnerinnen

 

Angebote im Jahresprogramm 2020

März 2020 - Betreuer*innen-Impuls Frühjahr VERSCHOBEN auf 2021

Aufgrund der aktuellen Situation fand der Betreuer*innen-Impuls nicht statt!

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Termin:                     Freitag, 13.03.20 von 14:30 bis 19:00 Uhr

Ort:                           Tirschenreuth, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Anmeldung:            bis Freitag, 06.03.20

Hinweis: Alle BetreuerImpulse richten sich an ehren- und hauptamtliche Aktive und Interessierte in der Kinder- und Jugendarbeit, sind kostenlos und können für die Verlängerung der Juleica (Jugendleitercard) angerechnet werden.

April 2020 - Code it! ABGESAGT!

Werde Produzent deines eigenen Games

Termin:                    13. bis 16.04.20 - Osterferien

Ort:                               Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe:               Jugendliche von 11 bis 13 Jahren

Kosten:                    170,00 €

Anmeldung:              bis Freitag, 20.03.20

Dieses Angebot wird von der Jugendbildungsstätte für den Bezirk Oberpfalz in Waldmünchen organisiert und durchgeführt. Weitere Angebote entnehmen Sie der Homepage: www.jugendbildungsstaette.org

April 2020 - Auf dem Rücken der Pferde ABGESAGT!

Aufgrund der aktuellen Situation müssen die Reiterferien leider abgesagt werden!

Reiterferien für Mädchen

Termin:                    15. bis 19.04.20 - Osterferien

Ort:                               Reiterhof Schober, Neukirchen, Bus ab Tirschenreuth

Zielgruppe:               Mädchen von 9 bis 15 Jahren

Kosten:                       310,00 €

Anmeldung:              bis Freitag, 20.03.20

Mai 2020 - Spray it! ABGESAGT!

Graffiti-Schnupperworkshop mit StyleScouts®

Termin:                Freitag, 29.05.20 von 15:15 bis 19:00 Uhr

                              und Samstag, 30.05.20 von 09:00 bis 15:30 Uhr              

Ort:                           Erbendorf

Zielgruppe:           Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren

Kosten:                   35,00 € inkl. Material

Anmeldung:          bis Freitag, 08.05.20

 

Juni 2020 - Upcycling-Werkstatt ABGESAGT!

Alten Sachen neues Leben einhauchen

Termin:                  01. bis 04.06.20 - Pfingstferien

Ort:                        Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe:             Jugendliche von 11 bis 13 Jahren

Kosten:                     100,00 €

Anmeldung:            bis Montag, 16.03.20

Dieses Angebot wird von der Jugendbildungsstätte für den Bezirk Oberpfalz in Waldmünchen organisiert und durchgeführt. Weitere Angebote entnehmen Sie der Homepage: www.jugendbildungsstaette.org

Juli 2020 - Leinen los! ABGESAGT!

Segeln, Knoten, Wind und Wasser

Termin:                 Samstag, 11.07.20 von 13:00 bis ca. 20:30 Uhr

                              Ausweichtermin bei schlechtem Wetter:

                              Samstag, 18.07.20

Ort:                       Hütten bei Grafenwöhr, Bus ab Tirschenreuth (Zustieg Erbendorf)

Zielgruppe:         Jugendliche ab 10 Jahren, Schwimmkenntnisse erforderlich

Kosten:                10,00 €

Anmeldung:        bis Freitag, 25.06.20

Juli und August 2020 - Lebenswelten hier und dort ABGESAGT!

Deutsch-Amerikanische Jugendbegegnung

Muss 2020 leider abgesagt werden!

September 2020 - Steinwald-Kraxeln

Beim Klettertag die Natur und eigene Stärke erleben

Termin:                   Samstag, 19.09.20 von 10:00 bis 15:00 Uhr

                                Ausweichtermin bei schlechtem Wetter:

                                Samstag, 26.09.20

Ort:                         Pfaben bei Erbendorf, Vogelfelsen

Zielgruppe:           Jugendliche ab 10 Jahren

Kosten:                  10,00 €

Anmeldung:          bis Freitag, 04.09.20

Oktober 2020 - Betreuer*innen-Impuls Herbst ONLINE

Betreuer*innen-Impuls der Kommunalen Jugendarbeit mit Philipp Reich

Thematischer Rundumschlag: Von Instagram über Verschwörungsmythen und Falschmeldungen bis hin zu Hassrede im Netz

Die Kommunale Jugendarbeit bietet i.d.R. zwei Mal jährlich kostenlose Schulungen für ehren- und hauptamtlich Aktive und Interessierte (in) der Kinder- und Jugendarbeit an.

Diese Angebote greifen unterschiedliche Themen der Kinder- und Jugendarbeit auf und finden im Frühjahr und im Herbst statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie war die geplante Schulung als Präsenzveranstaltung nicht möglich.

Der Referent Philipp Reich, Medienpädagoge und Leitung des Jugendmedienzentrums T1, bot den Betreuer*innen-Impuls kurzerhand als Online-Videokonferenz an, weshalb diese gleich zwei Mal stattfinden konnte.

In der Schulung gab es eine thematische Vielfalt, welche die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen (vor und während der Corona-Pandemie) anhand der JIM-Studie aufzeigte.

Aktuell bei Kindern und Jugendlichen beliebte Computerspiele/Games wie Fortnite und „Among Us“ wurden vorgestellt – aber auch Falschmeldungen (Fake News) und Verschwörungstheorien wurden behandelt.

Den Teilnehmer*innen wurde gezeigt, wie man Falschmeldungen erkennen kann, aber die Gruppe machte sich Gedanken darüber, warum Menschen an Verschwörungsmythen glauben.

Beim Thema Instagram wurde einerseits auf Selbstdarstellung von Jugendlichen eingegangen, andererseits tummeln sich dort auch Rechtsextreme, welche sich mit scheinbar harmlosen „Heimatbildern“ oder sogenannten Memes bei Instagram darstellen.

Anhand diverser sogenannter „hashtags“ („mit Doppelkreuz versehenes Schlagwort, das dazu dient, Nachrichten mit bestimmten Inhalten oder zu bestimmten Themen in sozialen Netzwerken auffindbar zu machen“, Wikipedia) lassen sich die Rechtsextremen jedoch „enttarnen“, wobei dies nicht immer (besonders) offensichtlich ist.

Philipp Reich verwies die in der Jugendarbeit aktiven Zuhörer*innen auf die Seite von CORRECTIV und ihren „Kein Filter für Rechts“.

Zu guter Letzt referierte der Medienpädagoge über Hassrede (Hate Speech) woher kommt der Hass im Netz und wie kann man damit umgehen/welche Anlaufstellen gibt es? Herr Reich verwies u.a. auf  https://no-hate-speech.de und Hate Speech - klicksafe.de 

Oktober 2020 - Starke Kids siegen ABGESAGT!

Selbstbehauptungs- u. Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Jungen 

Termin:                 4 Samstage im Oktober

                              (10.10.; 17.10.; 24.10.; 31.10.)

                              jew. 14:00 bis 16:30 Uhr

                              Elterninfoabend:

                              Freitag, 09.10.20 im Landratsamt Tirschenreuth

Ort:                       Tirschenreuth, Turnhalle Hauptschule, Friedhofweg 1

Zielgruppe:         Mädchen bzw. Jungen von 10 bis 14 Jahren

TN-Betrag:          50,00 €

Anmeldung:        bis Freitag, 25.09.20

                              Kinderschutzbund Tir,

                              Inge Pannrucker,

                              Tel. 09631/2622 oder KoJa

November 2020 - Blick über den Tellerrand - ABGESAGT!

Freude am gemeinsamen Kochen orientalischer Spezialitäten aus der arabischen Küche

Termin:             Freitag, 13.11.20 von 14:30 bis 18:00 Uhr

Ort:                    Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Tirschenreuth

Zielgruppe:      Jugendliche ab 11 Jahren

Kosten:             9,00 € inkl. Lebensmittel

Anmeldung:     bis Montag, 09.11.20

Angebote im Jahresprogramm 2019

März 2019 - BetreuerImpuls Frühjahr

Prävention sexualisierter Gewalt in Jugendgruppen

Großes Interesse an Schulung der Kommunalen Jugendarbeit

Die allerwichtigste Hürde in der Prävention ist, das Thema sexualisierte Gewalt ernst zu nehmen und sich bewusst damit zu befassen“ so die Referentinnen Elisabeth Scherb und Ilkay Gebhardt bei der Schulung „Prävention sexualisierter Gewalt in Jugendgruppen“. Diese hätten die zahlreichen Teilnehmer bereits mit der Anmeldung zur Schulung der Kommunalen Jugendarbeit in Kooperation mit dem Netzwerk Inklusion bewältigt. Von verschiedensten Seiten beleuchteten die beiden Referentinnen von der Beratungs- und Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt e. V. „Dornrose“ aus Weiden das Thema.

Zunächst wurden die Hintergründe, Begriffsdefinitionen, Zahlen und Fakten zur Thematik dargestellt. Danach ging es um konkrete Maßnahmen, um Kinder und Jugendliche zu stärken und um Strategien, um sexualisierte Gewalt möglichst zu vermeiden. Ganz praktische Beispiele und Übungen wie zum Beispiel zur Frage: „Wie reagiere ich als ehrenamtlicher Betreuer, wenn sich mir ein Kind anvertraut?“ oder zum Thema „Gute und schlechte Geheimnisse“ wechselten hierbei theoretische Impulse ab.

Im Herbst findet ein BetreuerImpuls zum Thema „Kinder stark machen – Umgang mit ängstlichen Kindern“ am Freitag, 27.09.19 von 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr an der Beratungsstelle in Tirschenreuth, Kirchplatz 4, statt. Eingeladen zu dieser kostenlosen Schulung sind ehren- und hauptamtlich Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit und Interessierte.

März 2019 - Handlettering

Kreativworkshop „Handlettering“ begeistert Teilnehmer

Mit Feuereifer dabei waren die zehn Teilnehmer des Kreativworkshops „Handlettering“ der Kommunalen Jugendarbeit.

Wörter, Buchstaben und ganze Schriftzüge kunstvoll zu zeichnen und zu gestalten liegt aktuell voll im Trend. Hilfreichen Tipps, unterschiedliche Stilrichtungen und Methoden dieser Kunstform zeigte Referentin Johanna Meier auf. So wurden innerhalb eines Nachmittags mitgebrachte Lieblingssprüche der Teilnehmer zu kleinen Kunstwerken gestaltet – die sie dann in Rahmen gefasst mit nach Hause nehmen konnten.

April 2019 - Auf dem Rücken der Pferde

In den Osterferien war es endlich wieder soweit: Im Rahmen des Jahresprogramms der Kommunalen Jugendarbeit fuhren 20 Mädchen im Alter von neun bis fünfzehn Jahren gemeinsam mit ehrenamtlichen, erfahrenen Betreuerinnen in die Reiterferien nach Niederbayern, um dort fünf aufregende Tage rund ums Pferd zu erleben.

Auf dem Reiterhof Schober in Neukirchen konnten die Kinder und Jugendlichen zahlreiche Erfahrungen in verschiedensten Bereichen sammeln. Zum Alltag gehörten neben dem täglichen, professionellen Reitunterricht, der individuell auf die Vorkenntnisse der Mädchen abgestimmt war, auch die Pferdepflege und leichte Stallarbeiten. Das qualifizierte Betreuerinnenteam unterstützte die Mädchen in allen Bereichen und stand ihnen durchgehend zur Seite. Für Heimweh blieb während der Woche kaum Zeit, denn neben den „tierischen Aktivitäten“ wurden in der freien Zeit diverse Spiele und Bastelarbeiten angeboten. So wurden dieses Jahr Jute Taschen bemalt und individuell gestaltet. Auch weitere Freizeitangebote wie gemeinsame Besuche des hofeigenen Hallenbads und der Ausflug zum Rodelparadies St. Englmar standen auf dem Programm.

Nach einer erlebnisreichen Woche musste die Gruppe schließlich wieder den Heimweg antreten. Mit tollen Erinnerungen und viel Erfahrung kehrten die Mädchen somit wieder zu ihren Eltern zurück. Auch für nächstes Jahr ist diese Ferienfreizeit für Mädchen wieder in Planung.

April 2019 - Technikferien

 Löten und Roboter programmieren

Termin: Di, 16.04.19 bis Fr, 19.04.19

Ort: Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe: Jugendliche von 11 bis 13 Jahren

TN-Betrag: 170,00€

Anmeldung: bis Mo, 18.03.19

Hier gibt es mehr Informationen.

Mai 2019 - Spray It!

Graffiti-Schnupperworkshop mit StyleScouts®

Beim zweitägigen Graffiti- Schnupperworkshop der Kommunalen Jugendarbeit, in Zusammenarbeit mit StyleScouts® aus Nürnberg, konnten die teilnehmenden Jugendlichen ihre kreative Seite zeigen und viele künstlerische Erfahrungen sammeln.
Nach der theoretischen und rechtlichen Einführung, bei der gemeinsam die spannende Geschichte der Graffiti Kultur erkundet und rechtliche Aspekte zum illegalen öffentlichen Sprayen kennengelernt wurden, folgte der praktische Teil.
Nach ersten Überlegungen und eigenen Skizzen, zunächst mit Stift und Papier,  kamen die Sprühdosen zum Einsatz.

Unter der Anleitung des professionellen Graffiti-Künstlers Carlos Lorente wurde der alte Bahnhof in Waldsassen kreativ und bunt gestaltet. Jeder der Teilnehmer konnte sich dabei einen Buchstaben des Wortes „Waldsassen“ aussuchen und entweder alleine, oder im Team diesen illustrieren. So wurde aus zunächst kleinen individuellen Zeichnungen der einzelnen Buchstaben ein großes, beeindruckendes Gesamtkunstwerk aller Teilnehmer.

Juni 2019 - Leinen Los!

Leinen los! - Segelworkshop der Kommunalen Jugendarbeit

Am Samstag, 29.06.2019 fand der Schnuppersegelkurs der Kommunalen Jugendarbeit in Hütten bei Grafenwöhr statt. Bei sonnigem Wetter konnten Jugendliche ab 10 Jahren erste Segelerfahrungen sammeln. Bevor es dann aber tatsächlich mit den Booten ab aufs Wasser ging, standen nach noch einige theoretische Einweisungen auf dem Programm.
Professionell angeleitet von Mitgliedern des Segelclubs Hütten lernten die Teilnehmer erste Grundkenntnisse des Segelns.
Unter dem Motto: „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ mussten die Segelboote zunächst fachkundig aufgebaut werden. Dies erforderte einiges an Geschicklichkeit. Nachdem die Segelboote zu Wasser gelassen wurden, durften die Jugendlichen selbständig Kursänderungen und leichte Segelmanöver ausprobieren. Dass dies gar nicht so leicht ist und welche Kraft der Wind am Segel aufbringen kann, merkten sie dabei schnell selbst.
Bei anschließend selbst gemachter Pizza wurden die Erlebnisse miteinander angeregt diskutiert und der Nachmittag abgerundet.

August 2019 - Dance Academy

Tanzen lernen wie die Stars - Sommerferien

Termin: So, 25.08.19 bis Fr, 30.08.19

Ort: Jugendbildungsstätte Waldmünchen

Zielgruppe: Jugendliche von 12-15 Jahren

Kosten: 240,00€

Anmeldung: bis Fr, 26.07.19

Hier gibt es weitere Informationen.

September 2019 - Betreuerimpuls Herbst

Kinder stark machen - Umgang mit ängstlichen Kindern

Termin: Fr, 27.09.19 von 15:30-19:00 Uhr

Ort: Tirschenreuth, Beratungsstelle, Kirchplatz 4

Anmeldung: bis Freitag, 20.09.19

Hier gibt es weitere Informationen.

September 2019 - Steinwald-Kraxeln

Beim Klettertag die Natur und eigene Stärken erleben

Termin: Sa, 28.09.19 von 10:00 bis 15:00 Uhr

Ort: Pfaben bei Erbendorf, Vogelfelsen

Zielgruppe: Jugendliche ab 10 Jahren

Kosten: 10,00€

Anmeldung: bis Fr, 06.09.19

Hier gibt es weitere Informationen.

Oktober 2019 - Starke Kids siegen!

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Jungen

Termin: 4 Samstage im Oktober (05.10.;12.10.;19.10.;26.10.) jew. 14:00 bis 16:30 Uhr

Elterninfoabend: Fr, 04.10.19 , Landratsamt, Kleiner Sitzungssaal, 19:00 Uhr

Ort: Tirschenreuth, Turnhalle der Mittelschule, Friedhofweg 1

Zielgruppe: Mädchen bzw. Jungen von 10 bi 14 Jahren

TN-Betrag: 50,00€

Anmeldung: bis Fr, 20.09.19, Kinderschutzbund Tir, Inge Pannrucker, Tel. 09631/2622 oder KoJa

Hier gibt es weitere Informationen.

November 2019 - Backspaß

Freude am gemeinsamen Backen von allerlei Kuchen, Plätzchen, Brot und Semmeln

Termin: Fr, 08.11.19 von 14:30 bis 19:00 Uhr

Ort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Tirschenreuth

Zielgruppe: Jugendliche ab 11 Jahren

Kosten: 9,00€ inkl. Lebensmittel

Anmeldung: Do, 31.10.19

Hier gibt es weitere Informationen.

Kommunale Jugendarbeit
Siegel Barrierefreiheit

Landratsamt Tirschenreuth

Mähringer Straße 7
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax 0 96 31 / 2391
Mail poststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mail poststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de

Alle unsere Amtsgebäude sind barrierefrei verbunden. In den Amtsgebäuden 1a und 2 befinden sich Aufzüge. Ein barrierefreies Besprechungszimmer gibt es im Amtsgebäude 1.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Mo+Di 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr
Mi 8.00 - 12.00 Uhr
Do 8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Wir bitten weiterhin um vorherige Terminvereinbarung. Wir empfehlen weiterhin Maske und Abstand. 

Zulassungsstellen TIR und KEM

KFZ-Zulassung derzeit nur nach vorheriger Online-Terminvereinbarung. 

Bitte halten Sie die Hotline der KFZ­-Terminvereinbarung unbedingt frei, wenn Sie die Möglichkeit der Online-Registrierung haben. Die KFZ-Hotline (Tirschenreuth 09631/88246, Kemnath 09642/707760) ist in erster Linie für Personen gedacht, die keinen Online-Zugang haben!

Wertstoffsammelstelle Steinmühle

Mo - Fr 08.00 - 11.45 Uhr
12.30 - 15.45 Uhr

Anlieferung ohne tel. Voranmeldung möglich.