Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Infos für Fachkräfte

Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Miteinander statt nebeneinander

Es finden in regelmäßigen Abständen Treffen mit den verschiedenen Netzwerkpartnern statt. Wichtig sind uns dabei die Synergieeffekte in Hinblick auf die Arbeit mit Familien.

Die KoKi umfasst die Handlungssätze "frühzeitiges Erkennen" (Kooperation mit anderen Professionen, niederschwelliger Zugang) und "frühzeitiges Handeln" durch die Vermittlung passgenauer Angebote (KoKi hat Navigationsfunktion).

Die KoKi hat den gesetzlichen Auftrag ein interdisziplinäres Netzwerk mit den Akteuren, die mit Schwangeren und Familien mit Kindern bis 3 Jahren Kontakt haben, aufzubauen.

Folgende Ziele werden dabei verfolgt:

  • Gegenseitige Information über das jeweilige Angebot- und Aufgabenspektrum
  • Bündelung vorhandener Kompetenzen vor Ort
  • Verbindliche sowie nachhaltige interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Entwicklung einer gemeinsamen Sprache (z.B. bei der Definition des Begriffes "Kindeswohlgefährdung"), sowie fachlich einheitliche Standards (z.B. Risikoeinschätzung)
  • Fachberatungen und anonymisierte Fallbesprechungen

Informatives

Für Fachkräfte:

Koordinierungsstelle "Frühe Hilfen"
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax 0 96 31 / 2391
Mail
   poststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mail
   poststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de