Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Grundsicherung im Alter

Kurzbeschreibung:

Grundsicherung im Alter erhalten Personen, die das 65. Lebensjahr (schrittweise Anhebung bis 67 Jahre entsprechend der Regelaltersgrenze) vollendet haben und hilfebedürftig sind.

Hilfebedürftig ist, wer seinen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln (Einkommen und Vermögen) beschaffen kann und die erforderliche Hilfe nicht von anderen (Angehörige, weitere Sozialleistungsträger, etc.) erhält.

Es werden hier laufende und einmalige Leistungen gewährt.

Die laufende Leistung beinhaltet die Regelleistung, evtl. Mehrbedarfe (z.B. für kostenaufwändige Ernährung) und die angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung.
Einmalige Leistungen werden gewährt für Erstausstattung der Wohnung und Erstausstattung für Bekleidung.

Die zu gewährende laufende Leistung errechnet sich als Unterschiedsbetrag zwischen dem Bedarf (Regelsatz + Mehrbedarfszuschläge + Unterkunft und Heizung) und dem anrechenbaren Einkommen und einzusetzenden Vermögen.

Zuständigkeit/Ansprechpartner:

Name, Vorname:

Fenzl, Hubert

Amtsgebäude, Zimmer-Nr.:

Amtsgebäude III, Zimmer-Nr. 614

Telefon:

09631/88-294

Hilfearten
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de