Barrierefreiheit

Schrift größer

Schrift kleiner

Hoher Kontrast

Volkshochschule

Aktuelles aus der Volkshochschule:

Aktuelles

News-Archiv

vhs-Vortrag: Strom selbst erzeugen und nutzen

In Zusammenarbeit mit dem Energie-Technologischen Zentrum (etz) Nordoberpfalz lädt die Volkshochschule am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr zu einem Vortrag über „Photovoltaik für den Eigenverbrauch“ ein. Diplom-Ingenieur (FH) Matthias Rösch...

Paris ist immer wieder eine Reise wert

Die traditionelle Paris-Reise der Volkshochschule unter Leitung von Peter Gold findet in diesem Jahr vom 21. (Christi Himmelfahrt) bis 24. Mai statt. Bei der Anreise wird die Kathedrale „Notre Dame“, die Krönungskathedrale der französischen Könige,...

Dr. Jens Wimmers knüpft an Philosophie-Reihe der Volkshochschule in Tirschenreuth an

"Ist Ihnen heute auch schon das Wesentliche begegnet?" Diese Frage stellte Dr. Jens Wimmers, Lehrbeauftragter für Philosophie an der Universität Bamberg, bei einem Vortrag der Volkshochschule. Dem Dozent ging es nicht um konkrete Beispiele.  Weiterle...

Neues vhs-Angebot ab April 2020: Berufssprachkurs mit Sprachniveau C1

Dieser Berufssprachkurs C1 umfasst 400 UE und hat zum Ziel, Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu vermitteln. Der Kurs endet mit einer Abschlussprüfung, die nach dem GER das Können und die Zuordnung...

Warum Tanz und Tod zusammenpassen: 2. Vortrag der vhs-Reihe über Totentänze

Der zweite Abend der Vortragsreihe stand unter dem Motto aus dem Füssener St.Mang-Kloster: „Sagt ja, sagt nein – getanzt muss sein.“ Es signalisiert, wie der Tod mit dem Begriff Tanz spielt und seine Bedeutung verschiebt. Referent Friedrich Wölfl...

Die Volkshochschule (vhs) ist eine Einrichtung des Landkreises Tirschenreuth. Als sich 1974, zwei Jahre nach der Landkreis-Gebietsreform, der "Volksbildungsverein für den Landkreis Kemnath e. V." und die "Volkshochschule im Landkreis Tirschenreuth e. V." zusammenschlossen, übernahm der Landkreis die Trägerschaft.

Die Geschäftsstelle der vhs befindet sich im Landratsamt in der Kreisstadt. Daneben gibt es in jeder Gemeinde des Landkreises eine ehrenamtlich geleitete Außenstelle. Ortsnah und zu sozial verträglichen Preisen bietet die vhs ein vielfältiges Programm in folgenden Bereichen an:

Die Volkshochschule ist offizielle und neutrale Beratungsstelle für die Bildungsprämie im Landkreis. Mit Prämiengutscheinen im Wert von maximal 500 Euro unterstützt die Bundesregierung die berufliche Weiterbildung von einkommensschwachen Bürgern. 

Für Unternehmen, Organisationen und Behörden bietet die vhs Firmenschulungen an, die individuell nach den Wünschen und Erfordernissen des Betriebes zugeschnitten sind.

Die Volkshochschule versteht sich als modernes kommunales Dienstleistungszentrum für Weiterbildung. Qualität und Kundenorientierung stehen im Mittelpunkt der vhs-Arbeit. Darum ist die vhs über den Bayerischen Volkshochschulverband Mitglied der European Foundation for Quality Management (EFQM). Außerdem besitzt sie die Trägerzulassung nach AZAV für Maßnahmen der Arbeitsförderung sowie die Trägerzulassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für Integrationskurse.

Homepage der Volkshochschule mit allen Informationen: www.vhs-tirschenreuth.de

Volkshochschule
Kreis Tirschenreuth
Postanschrift & Kontakt

Landratsamt Tirschenreuth
Postfach 1249
95643 Tirschenreuth

Telefon 0 96 31 / 88 - 0
Fax0 96 31 / 2391
Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de
DE-Mailpoststelle(at)tirschenreuth.de-mail.de