Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b
  • Der Bauantrag ist unter Verwendung der amtlich vorgeschriebenen Formulare zu stellen. Die Formulare sind im Buchhandel erhältlich. Sie können aber auch kostenlos auf der Internetseite des Bayer. Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr ausgefüllt und ausgedruckt werden.
  • Unterschrift: Der Bauantrag muss vom Antragsteller und von einem bauvorlageberechtigten Entwurfsverfasser (Architekt, Bauingenieur; bei kleineren Bauvorhaben, insbesondere Ein- und Zweifamilienhäuser auch Handwerksmeister des Bau- und Zimmererfachs und staatlich geprüfte Techniker) unterschrieben sein.
  • Der Bauantrag ist zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bei der Gemeinde einzureichen, in der das Bauvorhaben liegt.
  • Die Gemeinde legt nach der Entscheidung über die Erteilung des Einvernehmens den Bauantrag der unteren Bauaufsichtsbehörde (Landratsamt) vor.
  • Das Landratsamt überprüft den Bauantrag und entscheidet über die Erteilung der Baugenehmigung.