Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Der Verkehrswert (Marktwert) spiegelt den Preis wieder, der zum Begutachtungszeitpunkt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr (ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse) zu erzielen wäre. Dabei fließen wertbeeinflussend die rechtlichen Gegebenheiten, die tatsächlichen Eigenschaften, die besondere Beschaffenheit bzw. die Lage des Bewertungsobjektes in die Bewertung ein.

Voraussetzungen

Der Gutachterausschuss darf für private Zwecke nur Gutachten für die Eigentümer, ihnen gleichstehende Berechtigte, Inhaber anderer Rechte am Grundstück und Pflichtteilsberechtigte, für den Pflichtteil der Wert des Grundstücks von Bedeutung ist, erstellen. Die Antragsberechtigung ist nachzuweisen.

Verfahrensablauf

Erforderliche Unterlagen

  • schriftlicher Antrag (vgl. Antragsformular),
  • Nachweis der Antragsberechtigung,
  • aktueller und vollständiger Grundbuchauszug,
  • aktueller Lageplan
  • Bauakten oder Gebäudepläne (maßstäbliche Bauzeichnungen, Grundrisse, Ansichten, Querschnitte),
  • ggf. Erbbauvertrag oder Übergabevertrag oder Erbschein

Kosten

  • abhängig vom ermittelten Verkehrswert (vgl. § 15 Gutachterausschussverordnung)
  • Bezahlung gegen Rechnung

Rechtsgrundlagen

Formulare

Informationen des Bayerischen Behördenwegweisers