Landkreis Tirschenreuth
A+
Ao
A-
b

Beratung

Der Fischotter ist streng geschützt. Nach dem Bundesjagdgesetz ist er ganzjährig geschont. In unserem Landkreis sind in den letzten Jahren vermehrt Hinweise auf seine Anwesenheit aufgetaucht.

Da der Fischotter vor allem im Bereich der Fischereiwirtschaft Probleme bereiten kann, hat sich der Landkreis Tirschenreuth entschlossen einen Fischotterberater einzustellen.

Es handelt sich dabei um Herrn Alexander Horn.

Sie erreichen Herrn Horn im Veterinäramt,
St.-Peter-Straße 33
95643 Tirschenreuth
Tel. 09631/7989019
E-Mail: alexander.horn@tirschenreuth.de.


Zu Herrn Horns Aufgaben gehört u. a. die

  • Beurteilung von Fischotterschäden bzw. - nachweisen vor Ort und
  • die Beratung von Teichwirten hinsichtlich sinnvoller Präventionsmaßnahmen,
  • die Prüfung und Bestätigung von Schadensmeldungen, sowie Weiterleitung dieser Meldungen an die Förderstelle.

Sollten Teichwirte Hinweise auf die Anwesenheit des Fischotters feststellen, so können sie sich an Herrn Horn wenden.

Außerdem können sie sich an die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) wenden.

Ansprechpartner ist dort:

Herr Dr. Christian Wagner
Institut für ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
Lange Point 12
85354 Freising
Telefon: 08161/71-5798
E-Mail: christian.wagner(at)LfL.bayern.de