Zum Hauptinhalt

Beratung und Unterstützung

Hier finden Sie Informationen zu Adoption, Bündnis für Familie, Familienbildung, Jugendberufsagenturen, Jugendgerichtshilfe im Strafverfahren, Jugendsozialarbeit an Schulen, Pflegekinderdienst und Wirtschaftliche Jugendhilfe. 

Adoption

Das Kreisjugendamt Tirschenreuth ist Mitglied der gemeinsamen Adoptionsvermittlungsstelle der Jugendämter Amberg, Amberg-Sulzbach, Neustadt a.d. Waldnaab, Tirschenreuth und Weiden i.d. Opf.

Die Adoptionsvermittlungsstelle ist Ihr Ansprechpartner in sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit Adoptionen.

Sie führt

  • Eignungsprüfungen von Adoptivbewerbern durch.
  • vermittelt elternlose Kinder in geeignete Familien.
  • begleitet das Adoptivverhältnis bis zur abgeschlossenen Adoption und
  • leistet bei Bedarf auch nach der Adoption Hilfestellung.

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 und 14 DSGVO

Elmar Brandl

Telefon09631 / 88-373
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 9 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Bündnis für Familie

Das "Bündnis für Familie im Landkreis Tirschenreuth" wurde am 21.07.2004 gegründet.

Es ist ein Zusammenschluss verschiedener gesellschaftlicher Gruppen, Institutionen und Einrichtungen mit dem Ziel etwas für Familien im Landkreis Tirschenreuth zu bewirken. Bei der Bündnisarbeit geht es konkret um die Sammlung von sinnvollen, kreativen Ideen und Projekten zur Verbesserung der Lebenssituation von Familien, die ergebnisorientiert umgesetzt werden wollen.

Das Bündnis für Familie im Landkreis Tirschenreuth ist Mitglied in der Initiative "Lokale Bündnisse für Familie" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Das Bündnis für Familie arbeitet in zwei Arbeitgruppen:

  • Bildung und Umfeld und
  • Familie und Arbeitswelt

Ziele:

  • Verbesserung der Rahmen- und Lebensbedingungen für Familien im Landkreis Tirschenreuth in möglichst vielen verschiedenen Bereichen und Ebenen
  • Stärkung der Erziehungskompetenz durch Elternbildung
  • Vernetzung und Bündelung der vorhandenen Angebote
  • Neue Initiativen und Projekte anstoßen und/oder umsetzen

Kontakt: E-Mail an Ansprechpartner senden

 

Familienbildung

Der Landkreis Tirschenreuth  nimmt seit Oktober 2021 am Förderprogramm "Familienstützpunkte - Strukturelle Weiterentwicklung der kommunalen Familienbildung und Einrichtung von Familienstützpunkten" teil.

Ziel ist es, durch Strukturierung der Aktivitäten und Akteure im Bereich Familienbildung eine zentrale Anlaufstelle für Fachkräfte und Familien zu schaffen.

Wir befinden uns aktuell in der zweijährigen Konzeptionsphase.

In der ersten Phase der Konzeptionserstellung, konnte neben einer Bestanderhebung (Trägerbefragung) auch eine Bedarfsermittlung (Elternbefragung) durchgeführt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Modus aus Bamberg wurden im Sommer mithilfe von standardisierten Fragebögen 3000 Eltern mit Kindern in unterschiedlichen Altersgruppen befragt.  Die Ergebnisse können sie hier einsehen.

Veronika Ziegler

Telefon09631 / 88-709
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 1 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Jugendberufsagenturen

Wenn Sie sich zu den Jugendberufsagenturen informieren möchten, klicken Sie hier.

Allgemeines

Junge Menschen sind ab Eintritt des 14. Lebensjahres strafmündig. Die Straffälligkeit Jugendlicher steht oftmals im Zusammenhang mit der aktuellen Lebenssituation und/oder langanhaltenden problematischen Entwicklungsabläufen. Es handelt sich zum Teil um einmalige Verfehlungen, aber auch um fortgesetzte Neigung zu delinquentem Verhalten. Der psychosoziale Hintergrund dieser Straftaten ist oft vielfältig und der junge Mensch bedarf häufig besonderer pädagogischer Unterstützung. Für den jungen Menschen wie auch die Eltern und Familienmitglieder stellt die wiederholte Begehung von Straftaten eine deutliche Belastung und Gefährdung der weiteren Entwicklung dar. Mit den Straftaten geht auch oft einher, dass Unbeteiligte materiell und physisch geschädigt werden, so dass die Reduzierung weiterer Straftaten ein kommunales und gesellschaftliches Anliegen darstellt. Um eine dauerhafte Stabilisierung in der Entwicklung der Jugendlichen zu erreichen, ist es notwendig, im Rahmen einer einfühlsamen aber auch in festen Wertepositionen verankerten Beratung dem betroffenen Jugendlichen zu helfen, soziale und berufliche Perspektiven zu entwickeln, Verhalten und soziale Einstellungen zu verändern und eine allmähliche soziale Integration in das Gemeinwesen anzustreben. Hierzu ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Justiz und Polizei, Schulen, Betrieben, Arbeits-, Sozial- und Gesundheitsämtern sowie freien Trägern der Jugendbildung und Jugendhilfe notwendig.

Hinweis zum Datenschutz nach Art. 13 und 14 DSGVO

 

 

Johannes Bäuml

Telefon09631 / 88-285
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 6 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Philipp Schmid

Telefon09631 / 88-314
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 6 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Jugendsozialarbeit an Schulen

Schulsozialarbeit ist eine Form der Kooperation von Jugendhilfe und Schule und bietet:

  • Angebote für Schüler in Problem- und Krisensituationen
  • Zusammenarbeit mit den Lehrkräften
  • Elternberatung
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Trainingskurse
  • Angebote der offenen Jugendarbeit, Freizeitmaßnahmen

 

Astrid Bösl

Telefon09631 / 88-287
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 5 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Allgemeines

Manche Kinder müssen aus den verschiedensten Gründen für einige Zeit oder auf Dauer außerhalb ihres Elternhauses leben. Der Pflegekinderdienst kümmert sich um die Kinder und Jugendlichen in Pflegefamilien. Die Pflegefamilien erfahren mit Hilfe des Jugendamtes Unterstützung und Fortbildung.

Aus diesem Grund werden ständig Familien gesucht, die bereit sind, Kinder und junge Menschen für eine bestimmte Zeit oder auf Dauer bei sich aufzunehmen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 und 14 DSGVO

 

 

 

Christina Schindler

Telefon09631 / 88-723
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 10 - 2. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Elmar Brandl

Telefon09631 / 88-373
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 9 - 1. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Anette Monreal

Telefon09631 / 88-286
Fax09631 / 7980666
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 8 - 2. Stock - Jugendamt - Außenstelle Soziale Dienste
Bahnhofstr. 51
95643 Tirschenreuth

Allgemeines

Die wirtschaftliche Jugendhilfe ist zuständig für die verwaltungsmäßige Umsetzung von Jugendhilfemaßnahmen - Hilfe zur Erziehung oder Eingliederungshilfe sowie Hilfen für junge Volljährige - nach dem Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII).

Die sozialpädagogische Beratung und Unterstützung der Eltern, der Kinder und Jugendlichen innerhalb der Jugendhilfe nimmt der Allgemeine Sozialdienst wahr. Alle Hilfen sind mit den Mitarbeitern des Allgemeinen Sozialdienstes zu erarbeiten und über sie zu beantragen.

Die wirtschaftliche Jugendhilfe setzt die Maßnahmen der Jugendhilfe anschließend um. Hierzu gehören die Bescheiderstellung, die Bearbeitung von Widersprüchen und die Begleichung von Abrechnungen der Einrichtungen. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Prüfung der sachlichen und örtlichen Zuständigkeit, die Geltendmachung von Ersatzansprüchen (z.B. gegenüber den Rententrägern, Krankenkassen und anderen Behörden) und den Kostenerstattungsansprüchen gegenüber anderen Jugendhilfeträgern.

Werden teilstationäre und stationäre Hilfen erbracht, so sind die Elternteile und die Kinder, die Jugendlichen oder die jungen Volljährigen kostenbeitragspflichtig. Zur Aufgabe der wirtschaftlichen Jugendhilfe gehört die Berechnung dieses Kostenbeitrages. Die Heranziehung zu den Aufwendungen erfolgt nach der finanziellen Leistungsfähigkeit der Kostenbeitragspflichtigen. Im Rahmen des zur Verfügung stehenden Einkommens der Verpflichteten wird überprüft, ob diese zu den Kosten beitragen können. Zudem werden die Leistungen anderer sozialen Leistungsträger zur Deckung herangezogen (z.B. Kindergeld, Waisenrente, BAföG, BAB oder sonstige Ansprüche).

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 und 14 DSGVO

 

 

 

 

Karin Kunz

Telefon09631 / 88-713
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Karin Kunz

Telefon09631 / 88-713
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Birgit Schultes

Telefon09631 / 88-491
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 503 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Elfriede Dietrich

Telefon09631 / 88-367
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 500 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Karin Kunz

Telefon09631 / 88-713
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Karin Kunz

Telefon09631 / 88-713
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

stationär und teilstationär

Birgit Schultes

Telefon09631 / 88-491
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 503 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

ambulant

Tatjana Kleber

Telefon09631 / 88-356
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Karin Kunz

Telefon09631 / 88-713
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 504 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth

Birgit Schultes

Telefon09631 / 88-491
Fax09631 / 88-332
E-MailE-Mail an Ansprechpartner senden
Anschrift Zi. 503 - 2. Stock - Landratsamt Tirschenreuth - Amtsgebäude 2
Johannisstr. 6
95643 Tirschenreuth